Negative Begleiterscheinungen der Blogcharts

Ich hatte davon gehört, dass mit Eintritt in die Blogcharts auch Negatives verbunden ist — so soll sich der SPAM-Anteil im eMail-Postfach verdammt erhöhen. Man munkelt, je höher es einen schwemmt, umso mehr PR-Fuzzis und solche, die sich dafür halten, kommen angekrochen. Heute hatte ich dann die erste Mail im Briefkasten, typischer SPAM halt, ich sollte doch einen bestimmten Social Bookmark-Dienst in meine Seite einbauen. Das bisschen Code — aufgepasst — gabs als PDF anbei. Ja, nun bin ich kein Freund von Abmahnungen, was in solch einem Fall im Bereich des möglichen ist, und so habe ich, freundlich, wie ich bin, geantwortet:

Sehr geehrter Herr xxx,

können Sie lesen? In meinem Impressum — und nur dort können Sie meinen korrekten Namen inkl. Mail-Adresse herhaben — steht:

«Einer kommerziellen Nutzung (auch unangeforderte Werbung etc.) der oben genannten eMail-Adressen — insbesondere der Anschrift –widersprechen wir ausdrücklich.»

Das gilt natürlich auch für Sie und Ihren SPAM.

1. Ich fordere Sie hiermit auf, meine personenbezogenen Daten
unverzüglich aus Ihrem System zu löschen.

2. Wie Sie wissen, hätte ich Ihnen auch eine Abmahnung zukommen lassen können. Da ich von solchen Spielchen absolut kein Freund bin, unterlasse ich das — das ist für mich eine moralische und auch ethische Sache. Vielleicht zeigt sich bei Ihnen ja jetzt etwas Moral und Dankbarkeit? Die Creative Commons-Bewegung* freut sich über jede Spende. Wenn ich vorschlagen dürfte: 50,- Euro.

In Erwartung Ihrer Antwort sowie der Bestätigung der Löschung meiner
personenbezogenen Daten verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Chris

*http://creativecommons.org/

Dann harren wir mal der Dinge, die da noch kommen — und meine lieben Freunde: Was hier eingebaut wird, und was nicht, das entscheiden immer noch Oli und ich, und niemand anderes. Mit ein wenig Rückgrat hättet Ihr wenigstens ein vernünftiges Angebot gemacht, Euren SPAM steckt Euch sonstwo hin… 😉

,

5 Antworten zu “Negative Begleiterscheinungen der Blogcharts”

  1. Lawe sagt:

    hehe, genau solche Antworten erwarte ich von dir! Weiter so, auf dem seine Antwort bin ich auch mal gespannt.

  2. Neugierig: auf welcher Rechtsgrundlage hättest Du ihn abmahnen können?
    Bist Du Mitbewerber?
    Gegen SPAM als solchen kann man AFAIK als Privatmensch nicht abmahnen. Sofern es eine deutsche Firma ist, kann man allerdings den T5F auffahren:
    http://www.antispam.de/wi.….wortmail

  3. Chris sagt:

    THX für den Link. :)

    Btw, ich mahne nicht ab, ich klopfe ein wenig auf den Busch. *g*

  4. […] Chris von F!XMBR berichtet über den Zusammenhang zwischen ihrem kurzen Eintritt in die deutschen Blogcharts und dem Spam in ihren Postfächern. In den Kommentaren tauchte dann ein Link zu diesem Antworttext auf, in dem man mal so richtig mit der stachelbesetzen Keule (1W4+1) drohen kann. […]

RSS-Feed abonnieren