Natalie Brown — Jingle Bells

Jingle Bells von Natalie Brown steht unter dieser Creative Commons Lizenz.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Via Uwe — der auf seinem Blog eine Sammlung von 128 Christmas Songs zusammengetragen hat, die alle unter Creative Commons Lizenz stehen. Da kann Weihnachten ja kommen. :)

5 Antworten zu “Natalie Brown — Jingle Bells”

  1. Oli sagt:

    Nett, nett 😀

  2. […] Man braucht nichts zu installieren, einfach alle Archive als User entpacken und die Datei /plugins/operapluginwrapper vom entpackten Linux Opera rüberkopieren in das plugins Verzeichnis des entpackten FreeBSD Operas — die dort vorhandene Datei wird überschrieben. Danach kopiert man noch libflashplayer.so aus dem entpackten Linux FlashPlayer in das plugins Verzeichnis des FreeBSD Opera und last not least libnpp.so aus dem plugins Verzeichnis (FreeBSD Opera) in das dortige bin Verzeichnis unter dem entpackten Pfad. Opera 9 mit ./opera aus dem Verzeichnis heraus starten, F!XMBR ansurfen und Musik hören Macromedia/Adobe ignorieren *BSD geflissentlich, unterstützen jedoch lieber ein reines Workstation/Server System wie Solaris — ein Schelm wer Böses dabei denkt [↩] […]

  3. […] Nachdem Chris schon hier seinen Tipp zum Besten gab, folgt hier noch einer stante pede. Gefunden habe ich diese weihnachtliche Nettigkeit bei O’Reilly. CD Label etc. ist alles dabei, man kann auch zuvor reinhören in die insgesamt 18 Stücke. A community of musicians from all over the world met on the Garritan community forum and agreed to submit their own recordings of holiday music, to be freely distributed. Each of these orchestral recordings were made not with large live orchestras in vast recording studios at huge expense, but rather were created by a single person working on their own desktop or laptop computer. What they have in common is the use of Garritan libraries representing software musical instruments based on samples of real instruments. […]

  4. […] Weihnachtsmusik für lau I Weihnachtsmusik für lau II *Kultur*/Zeitgeschehen auf F!XMBR Kultur — Wirtschaft — Technik auch das ist *Kultur* I auch das ist *Kultur* II da kann man was tun hier kann man was lernen da gibts Leute, die partizipieren I da gibts Leute, die partizipieren II da gibts Leute, die partizipieren III da gibts Leute, die partizipieren IV da kann man selbst partizipieren hier darf man auch Raubkopie Vs Privatkopie […]

  5. […] Xmas auf dem Desktop 17.12.2006 von Oli christmas, desktop, font, musik, santa, wallpaper, weihnachten xmas Wer den inzwischen in Deutschland recht beliebten Browser Firefox verhübschen, sprich mit weihnachtlichem Flair aufpeppen möchte, kann dies entweder mit Tinseltown tun oder gar mit animiertem Schneefall bei X-Mas, falls der Browser dank Animation halb zusammenbricht, gibts davon auch die Light-Variante Für die späten Bastler von Grußkarten oder den eifrigen Weihnachtsbloggern, existiert noch eine Möglichkeit mittels hübscher Ikonen Karte als auch Blog aufzupeppen. Auf die reichlich vorhandenen Spielereien für den Windows-Desktop gehe ich hier nicht ein, da heißts einfach Augen auf, mitunter muß man nur unterscheiden zwischen den Performancefressern — eventuell mal auf dem EFB suchen. Unter X, sprich einem unixoiden Desktop, hat man es da einfacher, da gibts nicht arg viel dieser Spielereien aber zumindest das altbekannte Xsnow. Xsnow legt virtuellen Schnee auf den Fenstern ab, Santa huscht mal dezent über den Schirm und auch ein kleiner Blizzard ist mal mit von der Partie — läßt man top nebenher laufen, so muß man schon permanent ein Auge drauf haben, um überhaupt einen Ausschlag bei der CPU zu bemerken Apropos Karten/Blogs, da brauchts auch manchmal einen passenden Font und den gibts prof. Natur hier, gratis zu Weihnachten. Bei Missi hatte ich den schon einmal erwähnt und der darf natürlich in dieser Übersicht ebenso wenig fehlen. Wallpaper, Hintergrundschmuck, will man wohl auch … da wird man u.a. bei Missi fündig, aber auch bei Chris und dem Christkindl-Markt in HH, Samsung bietet ein paar Bilder zu Weihnachten, von Blizzard gibts leider nichts mehr Neues, jedoch noch alte Pracht und überhaupt kann man da einiges im Netz finden. Um das alles abzurunden folgt noch der Hinweis auf die Musik, hier und hier. […]

RSS-Feed abonnieren