Mr. Soul ist tot

[[wikipedia:James Brown]] wurde 73 und verstarb heute am 25. Dezember an einer Lungenentzündung. Bekannt wurde er schon in den 50ern und konnte eigentlich in jedem Jahrzehnt glänzen. Für die schwarze Bürgerrechtsbewegung war er in den 70ern die gesangliche Galionsfigur und steuerte Songs bei zu Filmen bzw. spielte selbst in diesen mit, wie z.B. bei [[wikipedia:Rocky IV]] (1985) or auch den [[wikipedia:Blues Brothers]] (1980) bzw. den [[wikipedia:Blues Brothers 2000]] (1998). Songs wie Get Up I Feel Like Being a Sex Machine oder Living in America dürften wohl, neben seinen vielen anderen Hits, unvergeßlich bleiben. R.I.P.

2 Antworten zu “Mr. Soul ist tot”

  1. Chris sagt:

    Einer der größten…

    R.I.P.

  2. spiefelwuetz sagt:

    Der beste Funker. Ich bin sehr traurig.

RSS-Feed abonnieren