Mozilla und eBay kooperieren

–Firefox
–eBay
–Zusammenarbeit
–Integration
–Auktionserlebnis

.… unsicherer Browser?

Bei Heise kann man die frohe Kunde nachlesen. Ebay ist schon nett, aber gehört das in einen Browser?1 Wird das solch eine hochqualitative Kooperation wie damals mit FF2 und Google? omfg

  1. und bitte verschont mich mit weltfremden Vergleichen, a la auf Märkten da draußen gibts auch Betrüger und ähnlicher Humbug. Erst einmal sollte man da echte Märkte jemals besucht haben, um davon zu fabulieren. []

6 Antworten zu “Mozilla und eBay kooperieren”

  1. Grainger sagt:

    Ein weiterer Grund auf FF zu verzichten (als ob ich noch einen Grund gebraucht hätte :D).

  2. Daniel sagt:

    Bin auch nicht mehr zufrieden mit dem FF 2.0.
    Aber welche zufriedenstellenden Alternativen gibt es?
    Opera, IE, welche Browser verwendet ihr?

  3. Grainger sagt:

    Der MSIE kann ja nun nicht wirklich ernsthaft als Alternative zu welchem Browser auch immer in Erwägung gezogen werden.

    Das Ding ist auch in der relativ neuen Version 7 für jeden User mit auch nur geringfügig höheren Ansprüchen eigentlich unbrauchbar und nach wie vor das Hauptziel von Schad-Software, vermutlich wäre er auch für einen zukünftigen Bundestrojaner der erste Anlaufpunkt.

    Die diversen Pseudo-Browser, die auf den MSIE aufsetzen, mag ich auch nicht.

    Zum jetzigen Zeitpunkt bleibt eigentlich wirklich nur Opera.

  4. […] bei: fefe, fixmbr und latürnich bei […]

  5. Hmm, ich hoffe nur das die Zusammenarbeit mit einem Plug-In endet. Mozilla sollte eBay nicht so viel bestimmen lassen.

RSS-Feed abonnieren