Microsoft as usual

Bittorrent kennt ein jeder, revolutionierte wohl die Art und Weise des Filesharing. Blizzard und ein paar andere nutzen diese Technologie schon seit einiger Zeit, um Demos, Betas und teils auch Trailer unters Volk zu bringen. Nun auch Microsoft, wie üblich aber mit einer eigenen Lösung. Ich weiß nicht warum es dort so schwer ist gute Dinge mal einfach zu benutzen? Apple machts doch auch permanent, mal vom Ergebnis abgesehen 😀

wired

3 Antworten zu “Microsoft as usual”

  1. Bernd sagt:

    Dieses Verhalten ist tief in den Wurzeln Microsofts verankert. Verstößt man als Software-Entwickker gegen die Regeln und möchte schlicht eine bisherige Lösung verwenden, wird man mit 4 Wochen Win98 bestraft. Macht man den selben Fehler nochmal, sind es 8 Wochen MS-DOS bei Wasser, Brot und ständiger M$-Werbung auf einer Kinoleinwand. 😀

  2. Matthias sagt:

    Blizzard verteilt damit auch den richtigen WOW-Client, nicht nur Betas und Demos.

  3. Oliver sagt:

    >Blizzard verteilt damit auch den richtigen WOW-Client

    Und auch die Updates, wählbar zw. Torrent und Direktdownloads … noch irgendetwas Unwesentliches bei den _Beispielen_ vergessen? Nein, danke, ciao.

RSS-Feed abonnieren