Mehr Privacy für F!XMBR

Was für .get privacy und das Plugin Delete Comment IP gilt, gilt natürlich auch für F!XMBR. :)

Um mal die «Geschehnisse» der letzten Nacht zusammenzufassen: Das Plugin tat genau das, was es sollte, es löschte nach der Modifizierung von mir alle IP’s, Browsererkennungen und Mail-Adressen, die älter als einen Tag waren. So weit, so gut. Was mir erst hinterher aufgefallen war: Wir haben aus SPAM-Gründen (eine kurze Deaktivierung zeigte, es ist zwingend notwendig) die Option Bevor ein Kommentar erscheint, muss der Autor bereits einen zugelassenen Kommentar geschrieben haben aktiviert. Das bedeuetete aber auch, dass durch das Löschen der Einträge WordPress praktisch keinen Leser mehr erkennt — jeder Kommentar in der Moderationsschleife landet. Ich hab dann das Plugin soweit umgeschrieben (ja gut, 2 Zeilen gelöscht, ein s gestrichen), dass nur noch die IP’s gelöscht werden, die älter als einen Tag sind. Nichtsdestotrotz sind natürlich die anderen Daten futsch, auch der nächste Kommentar unserer Stammleser wird sich in der Modschleife wiederfinden — dann sollte aber wieder alles, nur diesmal ohne IP-Speicherung, seinen Gang gehen. :)

, ,

7 Antworten zu “Mehr Privacy für F!XMBR”

  1. Prospero sagt:

    Hmm, da muss ich drüber nachdenken — ich moderiere so ungern meine Kommentare und ob das mit SpamKarma und Akisment zusammenarbeite das Teil? Hmm…
    Ad Astra

  2. Chris sagt:

    So, der letzte Versuch. :)

    Ich sollte das Plugin nun so weit umgeschrieben haben, dass es nur die IP löscht, sprich für die Software bleibt Ihr bekannt, es muss nichts mehr moderiert werden, die Privacy bleibt durch Löschung der IP ein stückweit gewahrt. :)

    Was lange währt wird hoffentlich nun gut. 😀

  3. Prospero sagt:

    Nee, dat is für misch zu komplezert…
    Ad Astra

  4. Chris sagt:

    Passt schon alles nun. :)

  5. EuRo sagt:

    Ihr Kinderlein comment…

  6. Chris sagt:

    Ihr Kinderlein comment, o comment doch all
    zu F!XMBR her comment in des Internets Stall!
    Und ´seht was in dieser hochheiligen Nacht
    der Oli und Chris im Himmel für Freude uns macht.

    😀

  7. Sammy sagt:

    Und hier kommt Sammy’s offizielle F!IXMBR extendet Version. 😀

    Ihr Surferlein, blogget, o blogget doch all!
    Zum Blogge her kommet hinter des Servers Firewall
    und seht, was in dieser schreibseligen Nacht
    der Blogger mit WordPress für Freude uns macht!

    O seht ihr den Blogge im Web 2.0 so grell,
    seht hier bei des Blogges hell glänzendem Pastell
    bei des lieblichen AJAX, läd trotzdem nicht flott,
    obwohl viel dynamischer und bunter als der alte Blog!

    Da liegt er, der Artikel, auf PHP und MySQL,
    Chris und Oli betrachten ihn schnell.
    Die redlichen Leser knien lesend dabei,
    hoch oben schwebt jubelnd die Anwaltskanzlei.

    O leset wie die Blogger geschwind den Text,
    bevor die Anwaltskanzlei den Artikel weghext–
    Stimmt freudig, ihr Blogger, wer wollt sich nicht freun,
    stimmt freudig zum Jubel des Anwalts mit ein.

    O leset: Du liebes, du göttliches Blog,
    was leidest du alles für unsere Sünd!
    Ach hier in dem Reallife schon Armut und Not,
    am Gerichte dort gar noch den finanziellen Tod.

    So nimm unsre Comments zum Opfer denn hin;
    wir geben Sie gerne mit fröhlichem Sinn.
    Ach mache sie frei und sichtbar wie deins
    und mach sie auf ewig mit deinem nur eins.

    😀

RSS-Feed abonnieren