machte meinen Tag

Man wolle erreichen, dass Gebühren künftig nur noch dann fällig werden, wenn ein Kunde mit einem kompetenten Hotline-Mitarbeiter verbunden worden sei, so Metz.

heise, via fefe

Sprach der zahnlose, greise Tiger BMELV1

So ein Schmarrn 😀

  1. Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) []

4 Antworten zu “machte meinen Tag”

  1. Julius H. sagt:

    Link fubar (fefe)
    (Dieser Kommentar zerstört sich nach Zurechtbiegen des Links (fast) von selbst.)

  2. Dr.Thodt sagt:

    Ui, na das wär ja mal ne echte Neuerung. Also zahle ich grundsätzlich gar keine Gebühren mehr an Hotlines, da ich nie mit einem kompetenten Mitarbeiter verbunden werde?
    *lach*

  3. Grainger sagt:

    Das läuft anders:

    der Begriff der Kompetenz wird einfach neu definiert und schon bist Du immer mit einem kompetenten Mitarbeiter verbunden.

  4. Chris sagt:

    Nö, sie erhöhen einfach den Minutenpreis der Hotline… 😉

RSS-Feed abonnieren