Löschen statt sperren bei derWesten.de (Update 2)

area_51_620
Foto: F!XMBR

Noch während der Tragödie von Duisburg machte ein Kommentar unter einem älteren Artikel auf derWesten.de die Runde. Thomas Lückerath hatte ihn in einer «zufälligen» Recherche ausgegraben – hier beschreibt er, wie er darauf gestoßen ist und welche Kreise sein Screenshot zog. Nicht nur dieser eine Kommentar, mehrere Befürchtungen, die vor der Loveparade im Netz geäußert wurden, sind mittlerweile zum Teil der Berichterstattung geworden. Vielleicht sollte die Medien, namentlich die WAZ, die BILD und der WDR, einmal in das eigene Archiv schauen. Die taz hat einen wunderbaren Artikel veröffentlicht, dass die Loveparade auch auf Druck der Medien nach Duisburg geholt werden «musste»:

Die Presse machte mächtig Druck. «Warum darf die Loveparade 2010 nicht ausfallen?», fragte die Bild in ihrer Ruhrgebietsausgabe […] Als führende Regionalzeitung legte sich auch die Westdeutsche Allgemeine (WAZ) ins Zeug. Würde die Loveparade von der Duisburger Stadtverwaltung um CDU-Oberbürgermeister Adolf Sauerland «ausgerechnet im Jahr der Europäischen Kulturhauptstadt wieder abgeblasen, wäre es peinlich für das Revier» […] Ganz groß stieg dieses Mal auch der WDR mit ein, dem die WAZ nach der Loveparade in Essen 2007 noch vorgeworfen hatte, «das Riesending vor seiner Haustür schüchtern zu verstecken». Auch der WDR-Jugendsender 1Live trommelte tagelang für die Party in Duisburg.

Es muss also nicht nur nach der Verantwortung innerhalb des Duisburger Rathauses und den Organisatoren der Loveparade gefragt werden, sondern auch nach der Verantwortung der WAZ, der BILD und des WDR.

Doch darum soll es in diesem Artikel nur sekundär gehen. Bei der WAZ, respektive der Online-Ausgabe, dem Westen, ist offensichtlich «Großreinemachen angesagt». Eingangs erwähnter Kommentar ist nicht mehr online zu finden, da der komplette Artikel gelöscht wurde.

derwesten_loeschen
Screenshot: derWesten.de

Über etwaige Gründe ließe sich nun vortrefflich spekulieren und streiten. Im Googlecache ist der Artikel noch erreichbar, wer sich den Artikel also noch einmal inklusive Kommentare durchlesen möchte, hier entlang.

derwesten_chache
Screenshot: Googlecache, derWesten.de

Lieber derWesten.de: warum wurde der Artikel gelöscht?

Update: derWesten hat sich gemeldet. Ich zitiere:

Wir haben aktuell einige technische Probleme, weshalb Artikel im Netz kurzzeitig nicht angezeigt werden. Wir arbeiten aber daran, damit die Texte vollständig wieder zu sehen sind. Dieser häufig zitierte Text ist zum Beispiel wieder in seiner Ursprungsfassung samt aller Kommentare auffindbar.

Es fällt mir schwer, an technische Probleme zu glauben – da es nur Artikel zur Loveparade betrifft. Und den Link den man mir per Mail mitgeteilt hat, ist nicht der, um den es im obigen Artikel ging.

Update 2: Der Artikel ist wieder kpl. online.

, , , , , , , , , , ,

11 Antworten zu “Löschen statt sperren bei derWesten.de (Update 2)”

  1. MickyHase sagt:

    habe nachgefragt — hier die Antwort.

    also immer langsam mit den Pferden, oder so…

    ps:
    scheiss System. Unter FF meinte er ich wäre Spam — jetzt eben per Google Chrome.

  2. Es fällt mir dann doch sehr schwer, an «technische» Probleme zu glauben, da es nur Artikel zur Loveparade betrifft…

  3. derWesten hat mir versichert, dass es um technische Probleme geht und nicht nur Loveparade-Artikel betrifft. Morgen ist wieder alles gut…

  4. […] nicht kommt. Ein schöner Beleg für die Asymmetrie-These der NachDenkSeiten. Noch lustige ist, dass DerWesten in seinem Online-Portal seine eigenen Artikel vergisst, nur weil sie damals die Loveparade forderten und erheblichen Druck auf die Stadt ausübten. Solche […]

  5. Basti sagt:

    Es scheinen tatsächlich technische Probleme zu sein. Ich habe einen Teil der Regionalausgabe als RSS aboniert und hatte gestern Uralte Artikel in meinem Feedreader. Wenn man den Artikel direkt aufgerufen hat waren diese mit aktuellem Datum versehen.

    Gruß Basti

  6. Hallo @all,
    wir schören bei Zuse, dass es sich wirklich, wirklich, wirklich um ein Technikproblem handelt: Im Detail ist ein Teil unseres CMS Amok gelaufen und hat etliche Artikel im Portal offline gesetzt. Das Problem betrifft leider etliche Beiträge — nicht nur die über die Loveparade.

    Was hätten wir im übrigen davon, Artikel offline zu setzen, die gerade republikweit abgerufen werden. Das wär doch dämlich. Uns ärgert das Problem im gegenteil am allermeisten.

    Unsere Technik arbeitet daran, möglichst bald möglichst alle wieder herzustellen. Wann das geschafft wird, darüber hüllen sich die Herren allerdings in geheimnisvolles Schweigen.

    Beste Grüße
    Andreas Fettig
    CvD DerWesten

  7. Johannes sagt:

    Inzwischen sind auch die Kommentare wieder mit drin.
    Ich hab aber auch einen komischen Beigeschmack bei der Sache, allerdings: was hätte der Westen daran, den Artikel JETZT noch zensieren? Der ging doch bereits durch alle Zeitungen weltweit und im übrigen würde das super gegen eure These, dass alle Zeitungen nur Hurra-Loveparade schreien gelten; der Westen kann hier ganz klar sagen: Unsere Leser haben das vorher gewusst.

    Johannes

  8. Alf Bravo sagt:

    Dafür hat die CDU Kreisverband Duisburg den «Entlassungs»-Brief von Thomas Mahlberg an Innenminister Wolf dezent entfernt, und auf diesen Brief verweisen mehrere Artikel, z.B. von der Sueddeutschen und der ZEIT. Tatsächlich ist er inzwischen unter einer neuen URL, nämlich noch erreichbar — früher war das die id=103 am Ende. Anscheinend wurde der wieder neu ins Netz gestellt.

    Der Brief fand sich übrigens auch unter der Überschrift «Standpunkt» in Mahlbergs Newsletter Nr. 8 zum 13. Februar 2009, den man auf seiner Homepage runterladen konnte. Wie heißt es da so schön: «Da in der Presse verständlicherweise nur einzelne Zitate meines Briefes abgedruckt sind, möchte ich Ihnen an dieser Stelle den Wortlaut des gesamten Briefes zukommen lassen. Ich hoffe, dass in unmittelbarer oder naher Zukunft eine Entscheidung fällt, die das Wohl unserer Heimatstadt Duisburg in vollem Umfang im Blick hat.»

    Auch diese Datei ist nicht mehr erreichbar.

  9. Matze_B sagt:

    Der Artikel Bloss nicht in Flip Flops zur Loveparade id3294816 zB. ist aber jetzt unter anderer URL zu finden — oder anders gesagt, er ist für die meisten Leute, da er sicher hundertfach verlinkt wurde — nicht zuletzt über Twitter — eben nicht mehr zu finden, und wer die Story nicht kennt, der wird vielleicht auch nicht weiter danach suchen ..
    Sehr schade.
    Matze

  10. Matze_B sagt:

    Sorry, bin für die URL’s von BB-Code ausgegangen, da ja oben in den Kommentaren auch welche sind (‘Textlinks’). Bitte mal fixen. Wie also setze ich als Kommentarschreiber solche?
    Matze

RSS-Feed abonnieren