Linktipps zum Wochenende

Vor dem Achtelfinalspiel ein paar Linktipps. Wir fangen an — wie gewohnt — mit ein paar Seiten zum Nachdenken. Unsere Kanzlerin ist der Meinung, Deutschland sei ein Sanierungsfall — Robert von Heusinger meint, unsere Politik und die Wirtschaftsberater sind der (wahre) Sanierungsfall. Inwieweit die Politik unfähig ist, zeigt auch die aktuelle Fall Allianz — sprachlose Politik und auf der Hatz nach raschem Erfolg. Kontraste hat am 22. einen Bericht über Leiharbeiter gebracht, nochmal zum Nachlesen: Geiz ist geil ? Leiharbeiter zu Dumping-Preisen. Die Wahrheit über Hartz IV erreicht so ganz langsam auch die alten Medien — bis dahin nochmal Wolfang Lieb in einer grandiosen Analyse: Debatte um angebliche Kostenexplosion verstellt den Blick auf tatsächliche Probleme der Arbeitsmarktreform. McKinsey — bevor ich eine Abmahnung riskiere, keine Worte, nur ein Link: McKinsey und ich.

Was Promis gemacht haben, bevor sie berühmt wurden, kann man sich in Ausschnitten bei YouTube.com anschauen, have phun. 40 freie CSS-Layouts kann man sich hier downloaden — mich kitzelt es ja schon wieder in den Fingern. Den Button Maker von Adam Kelsey hatte ich schon erwähnt. Brilliant Button Maker nennt sich diese Seite — und bietet neben bekannten Optionen, die Möglichkeit Bilder einzufügen. Hm, naja, ähm, Guten Appetit.

Zitat des Tages zu der guten Frau Christiansen — von Albrecht Müller:

Zu Christiansen ist ja (beinahe) alles gesagt. Sie kann sich ihre Katastrophen und Krisen als journalistisches Stilmittel nun außerhalb Deutschlands suchen und das ist schon mal gut so. Ob sie ihr reichlich verdientes Geld in ihrem ausländischen Lebensmittelpunkt steuerlich günstiger anlegen kann? Allerdings, ein Jahr lange müssen wir auch den ?Sanierungsfall? dieser Sendung noch ertragen.

7 Antworten zu “Linktipps zum Wochenende”

  1. Oli sagt:

    Da fällt mir gerade zu, ein Lied das ich vor ein paar Minuten hörte, ein, Arch Enemy — we will rise.

  2. Sammy sagt:

    Die Vorgehensweise, wie sie in dem Artikel über McKinsey beschrieben wird kann ich persönlich bestätigen. Wir nahmen dieses Jahr an einem Wirtschaftsplanspiel teil, Thema Unternehmensgründung und Management. Veranstaltet von der Sparkasse, dem Stern, ZDF und hoppala, McKinsey. Die Texte da klangen in meinen Ohren genauso wie das, was in dem Zeit Artikel über die McKinsey Bewerbungsprozedur geschrieben wird. Zu dem Thema auch interessant, das Buch «beraten & verkauft» von Thomas Leif.

  3. vaterlandslose-gesellen sagt:

    BEISPIEL DDR:
    Warum sanieren ?
    Abwickeln ist die bessere Deutsche Tradition

  4. maloXP sagt:

    @ v-g: Hä?

    Hört dies.

  5. Falk sagt:

    Oh, den HR2-Podcast hab ich auch seit kurzem als Pflicht«lektüre» bei mir. Die Stunde muss sein, den zu hören.

  6. Chris sagt:

    @v-g: Nochmal so profane Werbung, und Ihr landet schnell im Lande F!XMBR auf dem Index. Hab ich mich klar ausgedrückt?

  7. Falk sagt:

    ?Wir glauben, daß manche Leute Idioten sind und besser nicht an einer Enzyklopädie mitschreiben sollten?

    sagt Wikipedia-Gründer Jimmy Wales.

    Und begründet damit am anschaulichsten die im Internet verstärkt auftretenden Verhaltensweisen. Respekt? Fehlanzeige!

RSS-Feed abonnieren