Linktipps zum Vorrundenhammer

Es häufen sich die Stimmen, dass sich unsere heutige Zeit mit den Anfänger der Weimarer Republik vergleichen lässt. Insbesondere die neue rechte SPD hat daran großen Anteil: Wiederholt sich die Geschichte? Das könnte man glauben, wenn man die Anpassung der SPD nach rechts beobachtet. Kaum wurde per Gesetz vom Staat einen großen Teil unserer Bevölkerung die Würde aberkannt, soll Hartz IV nochmal nachgebessert werden. Dazu passend: Casten hat — wie ich auch schon — aufgegeben, mit unseren Volksverräternvertreterndeppen in Verbindung zu treten: So langsam habe ich keine Lust mehr.

Die Unschuldsvermutung in Deutschland indes — wenn auch im Grundgesetz verankert — ist Geschichte: Vorratsdatenspeicherung. Unnötig zu erwähnen, dass die Industrie unverblümt Zugriff auf diese Daten fordert, ohne vorherigen richterlichen Beschluß. Eine weitere Meldung aus dem gulli: Endlich ist der Beweis erbracht: Killerspiele sind schädlich für die geistige Entwicklung. Zur Musikindustrie wurde in den letzten Tagen viel geschrieben, und auch Thomas macht sich Gedanken über eine Industrie, die Krieg gegen die eigenen Kunden führt. Natürlich wird der pöhse Raubkopierer schuld sein: Bertelsmann will seinen Musikverlag BMG Music Publishing verkaufen.

Zur Vorratsdatenspeicherung fasst der Musikdieb ein paar Gedanken zusammen und versorgt uns am Ende seines Artikels mit ein paar feinen Links. Falk hingegen macht weiter so, wie bisher — und das ist auch gut so. Der einzige Podcast, den ich mittlerweile abonniert habe. Missi widerrum hatte eine Begegnung die 3. Art — mit Fußballfans — um 5 Minuten später T-Online zu hacken. 😀

Eine Antwort zu “Linktipps zum Vorrundenhammer”

  1. Falk sagt:

    Klar mach ich weiter wie bisher. Ich bin halt in der «glücklichen» Lage zu den bei mir vorgestellten Bands und Labels einen recht direkten Draht zu haben. Die Finger lass ich ja bewusst und konsequent von dem ganzen Verwertungs-Bullshit. Siehe auch hier.

    Und wer weiss, vielleicht war mein Blog nur der Anfang von einer größeren (kostenfreien, lizenzfreien) Plattform 😉

RSS-Feed abonnieren