Linktipps zum Sonntagmorgen

Kathi Borchert führt ein Videocast-Interview mit der Kanzlerin und die Welt schaut begeistert zu — dass ich nicht lache. Wie schwer ist es, ein ?spontanes? Interview mit Angela Merkel zu bekommen, wenn einer der zukünftigen defacto-Chefs Dr. Stephan Holthoff-Pförtner ist, der wiederum als Anwalt von Helmut Kohl bekannt wurde, welcher bekannterweise der Ziehvater von Angela Merkel ist. Von den innerfamiliären Verbindungen im Borchert-Clan mal ganz zu schweigen. Kennt noch jemand unseren Ruck-Präsidenten Roman Herzog — einer unserer neoliberalen Spitzenkräfte in Deutschland, die NachDenkSeiten.de: Da bleibt mir nur als Abschluss: Das Land ist schon ganz o.k., Herr Herzog. Nur mit Personen wie Ihnen und der Art wie sie unser Land wahrnehmen stimmt offensichtlich etwas nicht!. Atomausstieg, da war doch mal was in Deutschland — jetzt wo man die Grünen nicht mehr als Alibi hat, könnte man doch mal, nein, nicht so direkt, eher hintenrum über Europa oder die G8: Kann die Atomenergie nach Jahrzehnten der Depression doch noch ein Comeback feiern — angeschoben von der Klimaerwärmung und einem explodierenden Ölpreis auf historischem Hoch? Wird die viel beschworene Renaissance der Atomkraft doch mehr als ein Papiertiger?

Bürokratie soll in unserem Land abgebaut werden. Horst Seehofer geht da mit bestem Beispiel voran: Er lässt zukünftig einfach die schlechten Nachrichten unter den Tisch fallen. Ihr wisst, ich habe meine Probleme mit dem SPIEGEL, aber noch ein Link, ich musste doch leicht schmunzeln, nach dem Problembär kommt nun der Problemrentner. Und dann noch einen, nicht, dass uns langweilig wird — alle Welt erzählt uns, wir müssen Privatvorsorge fürs Alter treffen — nur die wenigsten halten durch. Welch Wunder. Einen feinen Text habe ich bei Hinter den Schlagzeilen gefunden: Warum Frieden von den meisten Politikern (noch) nicht wirklich gewollt ist. Haben wir sowas nicht schon mal gehört? Der Bundesverband der Verbraucherzentrale: Weichenstellung der großen Koalition: Einseitige Entlastung für Besserverdienende. Dazu passend, wie sehr die ASozialdemokraten die Heuschrecken hofieren: Ach guck mal, eine Heuschrecke, wie süß.

Ein Frage: Wem nützt die Privatisierung der Bahn? Ja gut, ich gebe es ja zu. Wenn ich die Frage so stelle, kann es nur eine Antwort geben: Niemanden. Andy indes hat ein paar Gedanken zur Versuchung des rechtsfreien Raums im Internet. Ich teile seine Gedanken nicht in Allem, aber der eine oder andere Punkt ist nachdenkenswert. Shining8 — wem sagt dieser Name noch etwas? Kleinter Tipp: C64 Cracking Group. Ihre Homepage. Have Phun Fun (dedicated to Oli).

Eine Antwort zu “Linktipps zum Sonntagmorgen”

  1. Lyssa & Angie…

    Man kann es sich ja mal anschauen: Lyssa trifft Angela Merkel. Mir ist Angela Merkel deswegen kein Stück sympathischer! Nur weil sie sich von einer Bloggerin interviewen lässt, einen iPod hat und einen Video-Podcast baut ändert das nichts an der Pol…

RSS-Feed abonnieren