Link Ticker manetag

Ein paar Links zum heutigen Montag, ein wenig technisch, ein wenig politisch und auch Sommerloch-technisch 😉 Beginnen möchte ich mit ein wenig Eigenwerbung, DesktopBSD besitzt nun eine offizielle, deutsche Homepage. Diese endet auf .eu, da war ich unheimlich scharf drauf (ok ich hatte nur diese über ;)) und folgt dem K.I.S.S. Prinzip (wenn der Webmaster zu faul ist). Wie dem auch sei, bei Tipps, Verbesserungsvorschlägen etc. bitte melden.

Darüber hinaus gibts noch etwas zum Thema FreeBSD, eine neue LiveDVD aus Rumänien, es gibt insgesamt nur eine Handvoll, RoFreeSBIE v1.2. (ftp.iasi.roedu.net/pub/sponsored-projects/rofreesbie — 1.5Gb groß (auch als CD)), aktuell gehalten, inkl. Nvidia Treiber, deutscher Sprache, Scripte für TVTuner, Netzwerkkarten etc., sowie der Möglichkeit einer HD-Installation. Das LiveMedium basiert nach Aussagen des Entwicklers nicht auf FreeSBIE, sondern nutzt eigene Scripte und benötigt 256Mb Speicher als Minimum. Klasse Sache :)

Auch Microsoft bietet was neues, Windows Fundamentals, eine Art thin client für ältere Rechner, nicht käuflich zu erwerben für Otto-Normal-Verbraucher. Ein paar Screenshots gibts hier.

Im Alltag siehts recht düster aus, nach der WM Euphorie hat die harte Realität wieder Oberhand gewonnen und Merkel bezieht Stellung, einmal als einfühlsamer Mitmensch, zum anderen als eiserne Lady, wie die taz berichtet. Lustig auch zu beobachten, das SPD und CDU über massiven Mitgliederschwund klagen und die FDP in der Gunst der asozialen Bevölkerung massiv zulegen kann. Paßt doch, oder?

Apropos düsterer Alltag, die Vogelgrippe, wir erinnern uns noch daran, ist noch nicht ausgerottet. Anscheinend aber ist es indischen Wissenschaftlern gelungen einen Impfstoff zu entwickeln. Und wenn wir schon bei der Technik sind, Intel schlägt mit seiner Core Duo Technologie AMDs Dualcore CPUs locker, auch im Preis. Endlich ist man so weit gute Leistung gepaart mit niedrigem Stromverbrauch zu fabrizieren.

Mit Firefox 2.0 zur virtuellen Unsterblichkeit? Das kann Wirklichkeit werden, berichtet tw24 auf den Gulli News, wenn man jemanden abwirbt. Na mal ehrlich so gut lügen kann ich auch nicht 😀

Ach fast hätte ich es vergessen, da verbrannten ein paar Hirnlose zu einer Sonnwendfeier das Tagebuch der Anne Frank und die Magdeburger Polizei handelte nicht, das liege vor allem daran, dass die Polizisten den Wert des Buches nicht richtig einschätzen konnten […]
Ja ne klar und darüber hinaus ist der Verfassungsschutz auch noch irgendwie involviert. Ja Mensch was läuft denn hier eigentlich in der Republik?

Btw. Linux wird bald 15 Jahre alt und das nahm sich das Linux Journal zum Anlaß eine Übersicht zu erstellen, 15 Jahre und immer noch zuviel Hype 😉
And guess what? Suse Linux Enterprise 10 ist auch fertig.

Last not least bekommt Geek auch seinen Happen, handgefertigte USB Sticks aus Holz und die USB Spycam, damits auch mit der Nachbarin klappt 😉

9 Antworten zu “Link Ticker manetag”

  1. Chris sagt:

    Wie soll auch die Polizei reagieren, wenn der Bürgermeister (damals Links-Partei) daneben steht? Ich kann mir das so richtig vorstellen, was das für eine Show war…

  2. Oli sagt:

    Nun weil der Bürgermeister nicht über dem Recht steht, mag zwar so in den USA sein, wo der örtliche Sheriff von der Gemeinde finanziert wird, jedoch nicht hier. Von den Mannen des Verfassungsschutzes ganz zu schweigen …
    Wobei man sagen muß das die Sonnwendfeier auch in Stonehenge immer statt findet und nichts grundlegenden mit rechten Tieffliegern zu tun hat.

    Bei uns z.B., früherer Wohnort, wurde der Bürgermeister damals eingelocht inkl. des Gemeinderats — nach einer allzu heftigen Faschingsparty plus Randale, sowie Trunkenheit am Steuer 😀

  3. Chris sagt:

    Zu so kleinen Dörfern könnte ich mal ne eigene Geschichte erzählen, mit Bürgermeister, Dorfpolizisten und den Rechten — das volle Programm, zum Schluß in der BILD, das war ein Spaß

  4. Dr.Thodt sagt:

    Ich habe zwar mit BSD nichts am Hut, aber ich mag KISS. Jedoch würde ich nicht die TimesNewRoman als Schrift verwenden.

  5. Grainger sagt:

    Am Wochenende habe ich eine Dokumentation gesehen laut der in Indien in den letzten paar Jahren rund 95% des Geierbestandes verschwunden ist, ob da die Vogelgrippe eine Rolle spielt wurde nicht erwähnt, aber die Inder haben da massiv Forschungsmittel investiert um der Ursache des Geiersterbens auf die Spur zu kommen.

    Denn tatsächlich ist Indien zur Kadaverbeseitigung zwingend auf die Geier angewiesen, denn es scheint dort Usus zu sein die Kadaver von allen möglichen Haustieren und natürlich die der verstorbenen heiligen Kühe einfach auf den lokalen Mülldeponien zu entsorgen (da kommen offensichtlich täglich ein paar tausend Tonnen zusammen) und Millionen von Geiern haben die Entsorgung übernommen.

    Das klappt nun natürlich nicht mehr, denn die wilden Hunde, Raben und die paar überlebenden Geier schaffen das nicht mehr (und sind wohl auch schon richtig fett geworden). 😀

    Da waren ein paar richtig unappetitliche Aufnahmen von den Mülldeponien der indischen Großstädte zu sehen:
    tote Tiere in jedem Zustand der Verwesung, mannshoch gestapelt und soweit das Auge reicht, das ist einfach unvorstellbar.

  6. Grainger sagt:

    Für DesktopBSD werde ich heute abend mal den Bittorrent-Download starten, bin sowieso mal wieder in Bastellaune und werde mit meinen lange angekündigten Linux-Gehversuchen beginnen.

    Gibt es Gründe warum man als Linux-Einsteiger erst mal die Finger von der 64-Bit-Version lassen sollte (Konfigurationsaufwand, Treiberversorgung, usw.)?

    Ich habe zwar bei solchen Dingen eine Engelsgeduld, aber man ist ja auch bequem und will es sich nicht schwerer als unbedingt nötig machen. 😀

  7. Oli sagt:

    Ja überflüssig 😀

    64 Bit und Performance? Ja im Kleinstbereich, jedoch auch mehr Overhead, für Datenbankserver u.U. (4Gb+) ein Muß, aber sonst …
    Dazu kommt das das Gros der Applikationen, Treiber etc. nicht umgesetzt ist — mit einem Neukompilat ist es nicht getan. Flash gibts auch nicht für 64 Bit usw.
    Für mich der Hype der letzten Jahre, von Dualcores verspreche ich mir weitaus mehr und bis jetzt hat er mich auch nicht entäuscht 😉

    Bei DesktopBSD, lies die Hauptseite, lies sie gründlich. Ich mach da keine falschen Versprechungen a la Linux. Vielleicht paßt es zu dir, vielleicht auch nicht 😀

  8. Grainger sagt:

    OK, danke.

    Ich probier es die nächste Woche einfach mal aus, da habe ich ein paar Tage frei.

    Wenn es mir gefällt bleibt es und wenn nicht fliegt es. 😀

    Das halte ich mit Betriebssystemen wie mit Frauen so (pures Wunschdenken :D).

  9. Oli sagt:

    Aber ohne funktioniert die Hardware auf Dauer nicht so gut 😀

RSS-Feed abonnieren