Layerad, Google-Adsense …

Ich hab da gerade nen Problem mit cool’n quiet 😀 da sucht man natürlich durchstöbert Foren, viele altebekannte drunter und nicht immer hat man direkt den alten Nick parat — dann, erst dann sieht man die ganze Schande … Layerads in Foren1 , hätte ich nicht im Moment schon ein Problem würd ich gerade kotzen. Zudem ist das Gros dieser Werbeforen in der Regel eh zu Fanboy-Fraktion für bestimmte Produkte verkommen — sprich wenig Hirn, aber dafür viel bla bla. Die Foren waren mal unser Steckenpferd, für Jahre, viele begleiteten wir gar seit Gründung — aber was da heute abläuft, grauslich. Wirkliche Spezialiten wie das EFB blieben auch Gott-sei-Dank immer speziell und werden auch wohl zukünftig, dank gutem Team, die Qualität oben halten — leider aber weiß das Gros der üblichen Foren nicht, was es heißt Admin, Moderator oder gar Team zu sein. Macht dicht ihr Community-Helden, ihr verseucht das Internet …

  1. von dem grottigen captcha bei VB-Foren ganz zu schweigen (aka registrier dich geschwind) []

7 Antworten zu “Layerad, Google-Adsense …”

  1. Grainger sagt:

    Also auf meinem System (WinXP SP2, MoBo mit nForce4-Chipsatz) funktioniert Cool’n’Quiet absolut einwandfrei, auf seinem Vorgänger (anderes MoBo mit anderem Chipsatz, zeitweise noch unter Win2K) war das auch so.

    Natürlich muss

    ? das im BIOS überhaupt erst mal eingeschaltet sein
    ? der entsprechende AMD-CPU-Treiber muss installiert werden
    ? die Energieverwaltung sollte auf Minimaler Energieverbrauch stehen.

    Zu anderen Betriebssystemen kann ich nichts sagen, eigene Erfahrungen damit habe ich nur mit Win2K und WinXP gesammelt.

  2. Oliver sagt:

    Die Vorgehensweise habe ich ja auf dem anderen Blog verlinkt — siehe athlon.de

    Hab das Problem hier mit einem X2 EE und einem regulären 3500er low voltage bei meiner Schwester (zweimal Asus Boards, jedoch einmal Via 890 und zum anderen nforce 430). Memtest+ Test von 4h+, Platten in Ordnung, der Rest ebenso, keine komplexe Hardware etc. vorhanden. Installiere ich Vista Home Basic, bleibts sogar hängen (im Gegensatz zu Vista) während der Installation, erst wenn ich cool’n quiet im Bios deaktiviere (beide aktualisiert) läufts normal durch.
    Bei der obigen Reihenfolge beobachte ich einfach nur ein Einfrieren. Wenn ich mir das überall anschaue, sind die Glücklichen, bei denen es funktioniert, leider die Ausnahmen und AMD weiß es anscheinend auch. Nun gut der X2 ist mit 65W immer noch sparsam und der 3500er mit 45W ebenso.

  3. Grainger sagt:

    Das scheint mir dann aber eher an Vista zu liegen, WinXP installiert sich auf DualCore-Systemen ja einwandfrei (und zu diesem Zeitpunkt sind noch keine Prozessortreiber installiert).

    Für WinXP gibt es zwar einen Hotfix, aber der ist eigentlich eher dafür gedacht das bei Mehrprozessor-Systemen die Kerne nicht absolut synchron laufen und leicht unterschiedliche Timestamps liefern (und das macht dann natürlich auch bei CnQ Probleme).

  4. Oliver sagt:

    Vista scheitert an cool’n quiet. Ein Intel D930 (Dualcore) muckt ebenso wenig herum. Auch kann ein regulärer Intel P640 mit enhanced speedstep hübsch hin und her takten. Ist ja nicht das einzige System das läuft oder zu Vergleichszwecken herhalten kann 😉
    Desweiteren würden ich nicht mind. 2–3 Leute kennen, die cool’n quiet ohne Probleme nutzen, hätte ich nie zugegriffen. Die Ernüchterung kam erst nach bzw. auch die Erkenntnis das es kein Einzelfall ist — egal wem ich nun die Schuld in die Schuhe schiebe — Motherboard, Bios, Speicher, CPU, Betriebssystem.
    Meine Erkenntnis dabei, AMD hats immer noch nicht wirklich gepackt und Intel hat trotzt aller Unkereien in der Praxis die wenigstens Probleme, so lange kein Mensch auf die Idee kommt etwas anderes als IntelChipsatz einzusetzen. Mein letzter AMD stammt noch aus der Sockel A Reihe (Barton) bzw. davor die als Heizkissen in die Geschichte eingegangenen AMD K6 (nach einem Ausflug mit einem Cyrix 133 ;)).

  5. phoibos sagt:

    ot:

    «Wirkliche Spezialiten wie das EFB blieben auch Gott-sei-Dank immer speziell und werden auch wohl zukünftig, dank gutem Team, die Qualität oben halten»

    vielen dank fürs kompliment :)

    ciao
    phoibos

  6. Chris sagt:

    Wo er recht hat, hat er recht. Und solange Ihr da kein Captcha einführt… 😀

    Zufäälig ist mir das bei vBulletin heute auch über den Weg gelaufen. 3mal versucht, 3mal nicht geklappt, das wars dann danke…

  7. phoibos sagt:

    es gab mal captcha und ähnliches antispamgedöns, führte dazu, dass ich mich wochenland nicht einloggen konnte, da likeatim momentan ausländig ist. aber nu geht wieder alles…

    ciao
    phoibos

RSS-Feed abonnieren