lallus.net — Die Inneneinrichtung

Unser kleines Angebot an die Community entwickelt sich. Neben ein paar Testern, anderen, die ihre E-Mail nicht bestätigt haben, dürfen wir mittlerweile eine 3-stellige Userschar begrüßen. Damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet. Sorge macht nur die Zukunft — derzeit wächst die DB alle paar Tage um 500 MB. Das ist nicht wenig. Da werden wir wahrscheinlich demnächst Nachrichten, die vor XYZ Tagen veröffentlicht wurden, (per Cronjob) löschen (müssen). Dagegen krankt in Deutschland leider die Kommunikation per Jabber/Xmpp. Gut, unser Server war in den letzten Wochen auch nicht wirklich ein Vorbild an Erreichbarkeit. Ganze 5 User kabbeln sich derzeit im Jabber/Xmpp. Während der Server vor sich hinschnuckelt, Oliver ihn klasse in den Griff bekommen hat, ist es nun an der Zeit, sich mehr um die Inneneinrichtung zu kümmern — das Auge isst bekanntlich mit. Mit ein paar Dingen, Begrifflichkeiten sind wir noch ein wenig unglücklich.

  • Was ist los, XYZ?
    Nein, dieser Satz ist langweilig, da schläft man ja fast ein. Ein typisches Beispiel dafür, dass man manchmal nicht einfach das Englische ins Deutsche übersetzen sollte. Vorschläge?
  • PN-Eingang/PN-Ausgang
    Auch diese beiden Begriffe sind mir zu starr. Auch wegen des zu geringen Platzes ist die Wahl der Abkürzung Mist. Ideen?
  • Abonnements/Abonnenten
    Während man anderen lallus.net-User zuhört, tauchen immer noch Abonnements und Abonnenten auf. Gefällt auch nicht wirklich. Tipps?
  • Hintergrundfarbe
    Ich habe gerade die Hintergrundfarbe in dezentes grau getaucht. Ist immer noch ein wenig bieder. Vielleicht ein Hintergrundbild als Kontrast in einem dezenten Orange? Mal zum Vergleich: Das hier ist ja mal ein richtig genialer Style. Kreative hier?

Habt Ihr sonst Anmerkungen oder Ideen? Was gefällt, was eher nicht?

Ansonsten schwirrt mir da noch eine andere Idee im Kopf rum. Derzeit werden ja viele Links einfach so als Linktipp in den Raum geschmissen. Wie wäre es mit einem Account Linktipp und mit einem Account Video? Interessierte bekämen die Login-Daten und so könnte man die Links fein unter einem Account zusammenfassen. Regeln sollte es keine geben, nur sollten eben keine Links zur eigenen Publikation gesetzt werden. Das könnte eine feine Sammlung geben — gut, schlecht?

Na dann mal los — nun seid Ihr gefragt. :)

, ,

5 Antworten zu “lallus.net — Die Inneneinrichtung”

  1. phoibos sagt:

    bei mir siehts so aus: Klickidiklick insofern ist das layout mir wurscht :) zur erklärung: ich habe den zeitstrahl als paneel in opera eingestellt und das layout dann auf «kleiner bildschirm» geändert, damit ich nicht horizontal scrollen muss.
    linktipps finde ich wertvoll, hab schon einiges witziges gelesen.

    ciao
    phoibos

  2. phoibos sagt:

    oh, noch ein tipp für opera-user: folgendes schnipsel als bookmark speichern und dann mit gedrückter shift-taste irgendwohin auf eine buttonbar ziehen. dann hat man einen urlverkürzer griffbereit für die aktuelle seite:
    javascript:void(location.href=‘http://is.gd/create.php?longurl=’+escape(location.href))

  3. Potassium sagt:

    Das Code-snippet als «Adresse» Speichern und dann einfach als Shortcut anzeigen lassen?
    Funktioniert bei mir nicht =/

  4. phoibos sagt:

    @ potassium:

    nutze den magic link von dieser seite: http://is.gd/instructions.…..php sobald du den als bookmark hast, kannst du dir den bookmark bei gedrückter shifttaste auf irgendeine toolbar ziehen. dann hast du einen button, der aus der jeweils aktuellen seite eine shorturl macht.

    ciao
    phoibos

RSS-Feed abonnieren