lächerliches Opensource

Ich will da diesmal gar keine Namen nennen oder allzu deutliche Hinweise geben, einfach nur mal global. Wenn ich mich in Opensource-Gefilden herumtreibe, insbesondere in Wikis mit GPL oder BSD-Lizenz, dann erwarte ich eigentlich kaum so etwas hier © anzutreffen. Mal davon abgesehen das dieses Symbol in Deutschland keine Bedeutung hat, noch nicht einmal die damit verbundene Aussage. Urheberrecht != Copyright. Aber auch das nur nebenbei, worin liegt der Sinn bei freien Systemen jemanden mit derlei Schmarrn zu beuteln oder gar noch Einschränkungen gegenüber dem Verbreitungsgrad treffen zu wollen? Die Wikipedia ist da auch desöfteren ein gutes Beispiel. Da werden Lizenzen angewandt und deren Inhalt nicht verstanden, da beteiligt man sich an einer Community, möchte freie Betriebssysteme fördern, gar eine bessere Gesellschaft und begegnet fortwährend solch einem Schrott. Klar das sind Aussnahmen, Ausnahmen die man leider allzu häufig findet.

3 Antworten zu “lächerliches Opensource”

  1. Chris sagt:

    Die Pfeifen vom g:b finde ich immer besonders süss — alles umsonst grabben, dann aber wegen irgendwelchem © an den eigenen Texten rumheulen, die eh nur aus *lol* usw. bestehen… 😉

  2. Oliver sagt:

    Apropos Foren, da sah ich das auch schon in einem großen deutschen Opensource–Forum. Lizenzen für eigene Beiträge, man kann zwischen einer ganzen Latte auswählen. Aber dort denke ich ist es eher Gag, denn jeder normale Mensch weiß das für das Gros der Postings gar nicht die Schöpfungshöhe erfüllt ist … so wohl auch im G:b 😀

RSS-Feed abonnieren