Kurz und bündig

Susanne Kastner ist Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Da muss man schon besondere Charaktereigenschaften mitbringen. Als sich die Aktivisten von Geld oder Leben ins Parlament abseilten, wird Frau Kastner von Mark Seibert mit den Worten

Raus! Bringt dieses Pack raus!

zitiert. Das lässt ganz tief blicken — ich bin versucht, typisch SPD zu sagen. Auch über den guten Herrn Thierse und dessen Verhältnis zu den Linken lässt sich bei Mark einiges nachlesen. Bevor das Mikrofon ausgeschaltet wurde, konnte man folgendes Gespräch hören:

Thierse: Sind das Abgeordnete?
Anderer Abgeordnete: Nein, so blöd sind die nicht
Thierse: Aber die Kollegen von der PDS?

Über den Zustand der SPD habe ich schon einige Texte verfasst. Der Sozialdemokrat Albrecht Müller schreibt auch wieder einige Zeilen über seine Partei:

Müntefering wird vermutlich eines der großen Probleme bleiben. Er wird strikt dagegen antreten, den Reformkurs zu korrigieren. Damit ist er der eigentliche Totengräber dieser ehemals großen Partei.

Zwischendurch einen Musiktipp von Falk — Allison Crowe. Einmal bei Jamendo und zum zweiten bei last.fm. Der Kollege Prospero war schneller und schreibt ein paar feine Zeilen dazu. :)

Kurz vor Toreschluß: Kann mir einer den Sinn von dieser Veranstaltung erklären?

Last but not Least einen Tipp an die Kollegen, die Herren TVBlogger:

TVBlogger Comment

Dieser Kommentar wurde von Euch (automatisch) gelöscht:

Die Lösung ist, ähm, einfach mal schayze. :)

http://www.fixmbr.de/fight-against-spam-the-next-generation/

Bei Fragen — mail me.

Da habe ich ein paar einfache Kniffe aufgeführt. Wir sind ja nun mittlerweile auch nicht mehr ganz unbekannt — aber ohne Spamtool à la SpamKarma seit dem 21. März kpl. spamfrei (!) — wenn ich dies aus den Monat März anschaue:

http://www.fixmbr.de/wp-content/uploads/seitenaufrufe_maerz.jpg

ist das schon eine verdammt gute Sache. Egal, ob Spamfilter oder nicht — die Leute werden nach Zensur schreien… 😉

Und genau damit habt Ihr großen Problem: Ihr seid schlicht und einfach nicht mehr Herr im eigenen Hause, völlig überfordert mit Eurer Aufgabe, wenn selbst die simpelsten Kommentare nun direkt gelöscht werden. Spreeblick z. B. ist ein wenig größer wie Ihr, die haben es auch im Griff…

Heute Nacht kommt del.icio.us also nicht zu Besuch… 😀

Eine Antwort zu “Kurz und bündig”

  1. Falk sagt:

    Der Kollege Prospero war schneller…

    Stimmt ja gar nicht, seine Uhr geht falsch 😀

RSS-Feed abonnieren