Klein

Anfang der Woche hat Bulo die F!MBR-Leser dazu aufgerufen, mir deren Bild-Interpretationen zum Thema Klein zu schicken. Thunderbird, Identi.ca, Telefon – die Leitungen haben geglüht. Wie, Ihr glaubt das nicht? Okay – here we go. Den Anfang soll der Meister himself machen – Bulo:

Lanu und ich, wir waren uns einig. Klein, schleimig, langsam erinnert an den Kugelblitz. *g*

Jens ist einer unserer ganz treuen Leser. Auf dem Desert Inn war er unser Co-Admin. Ein kleines Haus mitten im Wald und Ruhla eine Stadt in Thüringen. Wir waren da auf einem Eisenturm 32 Meter hoch. Hach, sehr fein… :)

Robert hat was sehr Interessantes geschickt. Im Anhang befindet sich eine AFM-Aufnahme (Rasterkraftmikroskop; Falschfarbendarstellung) von Goldclustern. Das Bild ist 1x1-µm groß, die Cluster haben einen Äquivalenzradius (wenn es Kugeln wären) von knapp 17 nm. Die Cluster (und die Aufnahmen davon) sind 2008 bei einem Laborpraktikum während meines Physikstudiums entstanden. Das ist so klein – die Maßeinheit kenne ich gar nicht… 😀

Tränen bekommt man, wenn man die Unterkünfte der Clap-Redakteure sieht. Nein, das haben Bulo & Co. wirklich nicht verdient… 😉

tante hat uns – Gott sei Dank – nur den kleinen Finger gezeigt… 😀

Xyzet hat einen Bug – genial im Bild festgehalten… :)

Cajarore hat sich gleich hingesetzt, und selbst gezeichnet. Großartig… 😀

 

Peter hat das einsame Ende eines mal sehr geliebten Handschuhs im Bild festgehalten… 😀

Ob Florian sich mit Xyzet abgesprochen hat. Wie hieß es noch bei Starship Troopers? Alles was mehr als 2 Beine hat wird sofort erschossen, kapiert… 😀

Kurz vor Schluss noch zwei Bilder by myself… :)

Dem Ideengeber gehört das letzte Wort – meine erste große Liebe im Bild festgehalten… 😀

ich finde diesen Mix ja ganz grandios. Und Ihr? Sollen wir es wiederholen?

, , , ,

3 Antworten zu “Klein”

  1. Robert B. sagt:

    Ein Nanometer (nm) ist in der Tat ganz schön klein: Das ist ein milliardstel Meter, ein Mikrometer (µm) ist ein millionstel Meter. Zum Vergleich: Ein menschliches Haar hat einen Durchmesser von ungefähr 60µm, ein Nanometer entspricht ungefähr einer Kette von drei bis fünf Atomen. Für weitere Fragen steht der Herr Physiker natürlich gerne zur Verfügung 😉

    Und ja, ihr solltet das unbedingt wiederholen! Super Idee vom Herrn Bulo!

  2. Bulo sagt:

    Hat Spaß gemacht!

    Solltest Du öfter anregen …

    😀

  3. Peter sagt:

    Jep .. fand ich auch schön Die Idee, erst wenn alle da sind zu posten war sehr gut!

RSS-Feed abonnieren