Instantbird – ein (neuer) Instant Messenger

instantbird_01

Gestern bin ich bei Golem das erste Mal über Instantbird gestolpert. Ich habe mich weitestgehend aus den Chats der Welt zurückgezogen – F!XMBR, lallus.net, Identi.ca, Facebook und Co. sind mehr als genug. Der Tag müsste 40 Stunden haben, der Mensch keinen Schlaf benötigen – und wenn man dann noch Geld wie Heu hätte, aber ich schweife ab. 😀 Miranda, Pidgin und einige andere Clients sind mir durchaus ein Begriff, aber gefallen tun sie mir nicht wirklich, so dass sich eine Installation nie lange auf meiner Festplatte gehalten hat. Zuletzt war Psi im Einsatz – um per Xmpp (Jabber) ein wenig zu chatten. Doch auch Psi hat sich mit den letzten Updates eher verschlechtert als verbessert. Gestern habe ich dann Instantbird installiert. Und was soll ich sagen – er gefällt.

Powered by Mozilla – so prangt es auf der Seite von Instantbird. Das heißt, es wird die Render-Engine von Mozilla genutzt. Instantbird soll für die Instant Messenger das werden, was Firefox unter den Browsern und Thunderbird unter den E-Mail-Clients bereits sind. Die Voraussetzungen sind gegeben – bereits heute, die aktuelle Version ist die 0.2 Beta 1, läuft der Messenger stabil und verbraucht meinem subjektiven Eindruck zufolge weniger Ressourcen als vergleichbare Produkte wie Pidgin und Miranda. Von Applikationen, die auf Adobe Air setzen, ganz zu schweigen. Das größte Plus wird, wie schon bei den großen Brüdern, Firefox und Thunderbird, die Erweiterbarkeit sein: Das bekannte Addon-System vom Mozilla ist bereits implementiert. Folgende Protokolle werden unterstützt:

  • AIM
  • Gadu-Gadu
  • Google Talk
  • GroupWise
  • ICQ
  • IRC
  • MSN
  • MySpaceIM
  • Netsoul
  • QQ
  • SIMPLE
  • XMPP
  • Yahoo

Ich empfehle, sich zumindest das Programm einmal abzuschauen. Und nein, hier muss jetzt kein neuer Flamewar entstehen – der eine nutzt lieber Pidgin, der andere Miranda und der nächste fragt nach dem Wetterbericht. 😉 Schaut es Euch einfach an. Und wenn Ihr dann zum Schluss, wie Caschy kommt – das wird nix – auch das ist in Ordnung. 😉

Ein kleiner Tipp für Windows 7-User zum Schluss: Das auch von den großen Brüdern bekannte Addon MinimizeToTray ist eine sehr große Hilfe. Es werden, wie üblich zwei Fenster geöffnet, die Kontaktliste und das Chatfenster. Wenn nun ein anderes Programm im Vordergrund läuft und man in der Taskbar auf das Instantbird-Icon klickt, muss man erst das Chatfenster auswählen. Mit dem Addon wird die Kontaktliste in den Systray gelegt, das Chatfenster in die Taskbar und ist per Mausklick zu erreichen. Neue Nachrichten werden nicht nur per Sound und Benachrichtigungsfenster angezeigt – sehr praktisch hier, dass sich die Hintergrundfarbe vom Icon in der Taskbar ändert.

Instantbird Home
Instantbird Download

instantbird_02

instantbird_03 

instantbird_04 

instantbird_05 

instantbird_06 

instantbird_07

, , , , , ,

7 Antworten zu “Instantbird – ein (neuer) Instant Messenger”

  1. caschy sagt:

    Ich war 2007 sehr begeistert. Aber die Entwickler haben leider keine Zeit :(

  2. Unterstützt das Teil auch OTR, Twitter usw.? Wenn ja, dann schaunmermohl. Ich bin zwar auf der Suche nach der bekannten Wollmilchsau, weil immer noch mit Choqok und pidgin zwei Programme für meine bevorzugten Dienste nötig sind aber ein Blick kann nicht schaden. Denn Choqok nervt hier unter Ubuntu mit Abstürzen und Pidgin macht zwar OTR usw. ohne Probleme aber twitter und facebook und die ganzen anderen Suchtprotokolle sind stark verbesserungswürdig.

  3. Chris sagt:

    OTR, (GPG-) Verschlüsselung noch nicht. Das wird wohl auch noch dauern. Twitter auch nicht, über XMPP aber Identi.ca. Das ist fein… :)

  4. crudeOIL sagt:

    > It uses the Mozilla rendering engine to display IMs, and the Pidgin libpurple to connect to the different networks.

    Damit ist eigentlich schon alles gesagt (Oo)

  5. […] InstantMessaging: Instantbird Zu den Kommentaren Aus dem Hause Mozilla kommt der http://www.instantbird.co.….m/. Neben Allen möglichen gängigen Protokollen ist er wohl auch jabber-fähig. Kurztest auf fixmbr: http://www.fixmbr.de/inst.….ssenger/ […]

  6. Basian sagt:

    (copyPaste)
    Das gute ist ja das es Instantbird mittlerweile auch als “Instantbird” Portable gibt.
    Ich habe mein Instantbird ja lieb gewonnen.
    Es gibt ganz hübsche Themes und Add-ons kann man auch schon gebrauchen.
    Das es da was langsamer zugeht ist ok. Die Gruppe der Leute die es weiter entwickeln ist vielleicht nicht ganz so groß wie bei anderen Projekten.
    Aber irgendwann ist es vielleicht eines der besten!
    Jedenfalls kommt jeden Tag oder alle paar tage eine neue Pre Version raus. Use them at your own risks.
    Ich mag meins

RSS-Feed abonnieren