Industriegewerkschaft Foren

Sommerloch? Nach dem gulli:board wollen nun die nächsten abgefrühstückt werden — aber gerne doch. forenabmahnungen.de ist tot es lebe die IG Foren. Forenabmahnungen, da war doch was. Genau, nach einem gerechterweise negativen Beitrag hier auf F!XMBR wurden wir sogleich vom dortigen Administrator böserwolf per Mail abgemahnt. Nun also IG Foren, was so viel heißt, wie Interessengemeinschaft Foren — im Volksmund werden 95% der Leute an Industriegewerkschaft denken — wer auch immer sich diesen Blödsinn ausgedacht hat, Applaus. 😉

Der Newsletter, der einem ins Haus flatterte ist belanglos und so uninformativ, wie die Pressekonferenzen der Parteivorstände am Montagmorgen in Berlin. Es hätte auch der Satz, wir jetzt hier völlig ausgereicht, das wäre der gleiche Informationsgehalt gewesen.

Nun gut, geht man halt selbst auf Erkundungstour. Die Domain läuft nicht mehr auf den Werbepartner Hoster von böserwolf, rechtlich steht nun Dr. Thodt hinter dem Projekt Industriegew IG Foren. Supernature wirft weiterhin seinen guten Namen in die Wagschale, und hat einen Informationsthread erstellt.

Viel Palaver um nichts mag man denken, wenn man den Thread liest — das interessante jedoch wird kurz nebenbei erwähnt:

Auf Wunsch zweier Benutzer wurden deren Beiträge sowie Zitate derselben aus dem Forum gelöscht. Dadurch können einzelne Beiträge innerhalb eines Themas zusammenhanglos erscheinen. Dies war in diesem Zug leider nicht zu vermeiden.

Seriös nenne ich das nicht. Der regelmässige User wird schnell bemerken, dass es sich um die Beiträge von klaus68 und Just Me handelt. klaus 68 wird noch als Member geführt, Just Me taucht gar nicht mehr in der Benutzerliste auf. Gerade diese beiden Personen zeichneten sich vor Schließung von forenabmahnungen.de durch — nennen wir es mal — rege Teilnahme aus — letztenendes entbrannte an diesen Nicks der Streit, der die Situation eskalieren ließ.

Warum man nun die Beiträge dieser Personen gelöscht hat? Mir völlig unverständlich. Meinetwegen als mahnendes Beispiel oder was auch immer — sie hätten stehen bleiben müssen! Die laut Urheberrecht nötige geistige Schöpfung lag mit Sicherheit nicht vor. Da ist man den Weg des geringsten Widerstandes gegangen. Klasse, ob dieses, Hilfe, tut mir nichts-Gehabe für eine Industriegew IG Foren von Vorteil ist — da braucht es manchmal schon Nerven, ich wage es zu bezweifeln. Der Autor dieser Zeilen hat seinerzeit nicht viel auf forenabmahnungen.de gepostet, aber die paar Posts sind durch die Löschung der Beiträge von klaus68 und Just Me einfach nur sinnfrei. Achja, und kleiner Tipp an die technische Administration: Counter aktualisieren. 😀

Ich war der Meinung bei forenabmahnungen.de, ich bin immer noch der Meinung bei IG Foren — das Baby ist eine Todgeburt. Wenn ich es positiv ausdrücken soll: Die agierenden Personen gehen ganz einfach mit sehr viel Naivität an die Sache.

Trotzdem kann man nur viel Glück und viel Erfolg wünschen. :)

IG Foren

2 Antworten zu “Industriegewerkschaft Foren”

  1. Oli sagt:

    Auch wenn ich mich sehr negativ anhöre, egal :D, bei IG Foren denke ich an die Gewerkschaft und diese stecke ich seit einiger Zeit in dieselbe Sparte wie die SPD.

  2. Falk sagt:

    Bei IG muss ich auch immer an die IG Metall denken und da hab ich früher so manchen sinnfreien Kampf gefochten.

RSS-Feed abonnieren