in der Provinz ist schon Regen eine Zerstreuung

regen.png

Kein Sonnenaufgang, keine hübschen Farben, nur Regen und milde 6° C.

Zitat: Jules de Goncourt

, ,

4 Antworten zu “in der Provinz ist schon Regen eine Zerstreuung”

  1. Doubleslash sagt:

    Hi,

    das mit dem hübschen Farben kannst du vielleicht etwas korrigieren, denn dein Bild ist unterbelichtet: wenn du an deiner Kamera die Blende oder die Shutter-Zeit (oder idealerweise beides) einstellen kannst, miss mal das Feld an und stelle die Belichtung manuell so ein, das 0 EV erreicht werden. Diesen Wert beibehalten und in den gewünschten Bildausschnitt zurückfahren — so wird zwar der Himmel heller und konturloser (weil überbelichtet), aber der war an dem Tag anscheinend sowieso kacke und du hast zumindest Wald & Wiesen gut ausgeleuchtet. Und stell mal den ISO-Wert runter, das Rauschen ist ja übel :)

  2. Oliver sagt:

    War morgens kurz nach 8 😀

  3. adlerweb sagt:

    Am Ende dann ein HDR-Bild erstellen 😮

  4. Doubleslash sagt:

    Nein, einfach die Belichtungsmessung auf ein anderes Objekt ausführen und möglichst keine Mehrfeldmessung (auch Matrixmessung genannt) verwenden — wenn möglich Selektivmessung (gemessen wird ein bestimmter Radius um das Sucherzentrum) oder mittenbetonte Integralmessung (gemessen wird das gesamte Bild mit Betonung der Bildmitte). Simple Fotografie 😀

RSS-Feed abonnieren