Identifox F!XMBR-Ding-Edition für lallus.net

DingSo schnell hätte ich dann doch nicht mit der Frage nach Identifox für lallus.net gerechnet — aber sie kam heute morgen schon. Ich hatte das gute Stück schon umgeschrieben und im Testeinsatz — Fehler waren da nicht festzustellen. Außer halt die bekannten Schwächen (Reply-Verlinkungen, etc.). Don’t call it Schnitzel — we call them Dings. Das ist natürlich auch auf lallus.net der Fall. Das Addon selbst kommuniziert jetzt wie gesagt mit lallus.net, nicht mehr mit Identi.ca. Beide Dienste auf einmal ist leider nicht möglich. Ich habe für die Statusleiste das Logo geändert — das trübe Blau musste einem kräftigen Schwarz-Weiß weichen. Ansonsten ist alles so geblieben, wie man es kennt — wenn man es denn schon eingesetzt hat. 😀

Identifox

Identifox — F!XMBR-Ding-Edition für lallus.net (XPI, 56 KB)

Nachtrag: Neues Feature: Links werden ab sofort, sind sie länger als 20 Zeichen umgewandelt. Verwendeter Service: is.gd.

Twitterfox und Identifox stehen unter MPL-Lizenz — folgerichtig natürlich auch die F!XMBR-Ding-Editionen. Have Phun. :)

, , ,

8 Antworten zu “Identifox F!XMBR-Ding-Edition für lallus.net”

  1. Usul sagt:

    Ohne das ich diese Extension je benutzt habe oder benutzen will, geschweige dass ich in den Quellcode geschaut habe: Wäre es nicht die sauberste Sache, den genuttzen Dienst irgendwie konfigurierbar zu machen? So wie ich das mitbekommen habe, ist doch für jede neue laconi.ca-Installation eine neue Version fällig, wobei ich annehme, dass sich intern nur ein paar URLs ändern. Wenn man mal vom Zuckerguss wie Farbanpassungen (nennen wir es Branding) absieht.

    Ja, ich weiß, selber machen :p

  2. Chris sagt:

    Dieses Identifox-Dingens wird immer eine kleine Quick & Dirty-Lösung bleiben. Es gibt mittlerweile Twhirl, welches mit Laconica-Server zusammenarbeitet, also nicht auf Identi.ca beschränkt ist.

    In Zukunft wird sicherlich noch die eine oder andere Lösung dazukommen, plus Web und insbesondere Jabber/Xmpp — passt schon.

    Identifox ist wirklich nur eine kleine Quick & Dirty-Lösung.

  3. Oliver sagt:

    Und weil ich Zeit hatte wird auch zünftig angezeigt, das es sich um die Lallus-Edition handelt 😀

  4. Sebastian sagt:

    DAS ging aber flott *daumenhoch*
    Aber ist doch nicht das Wahre für mich: Die Aktualisierung braucht 3 (drei!!) Minuten, das Fensterchen ist nicht größenänder– und verschiebbar, der vergisst jedes Mal meinen Accountdaten…
    Gibt’s denn ein anderes Progrämmchen?

  5. Chris sagt:

    Twhirl oder Jabber/Xmpp-Anbindung. Beides in Echtzeit — wenn Xmpp-Daemon und Jabber/ Xmpp-Server laufen… 😀

    Mir reichen die 3 Minuten, das kleine Fenster ist okay, meine Accountdaten werden nicht vergessen. Cookies zugelassen?

  6. Sebastian sagt:

    Jepp, Cookies/JS/… zugelassen. Wer weiß, mit was sich das wieder beißt. Aber wie gesagt, eh nicht so meins… Xmpp ist ganz knuffig, läuft auch, hat aber keine Antworten-Funktion. Mit welchen Einstellungen melde ich mich denn bei Twhirl an? Ich glaube, ich stelle mich im Moment überdimensional doof an 😀

  7. Phil sagt:

    Nachtrag: Neues Feature: Links werden ab sofort, sind sie länger als 20 Zeichen umgewandelt. Verwendeter Service: is.gd.

    Bug oder feature? Bei manchen Webseiten (z. B. SpOn) ist mir aufgefallen, dass is.gd dort keine Verweise anlegt.

  8. […] flach, stattdessen kann mich sich dort etwas passendes aussuchen oder nimmt unsere Version von Identifox beispielsweise. Unter der Haube bedeutet dies: alles XMPP-Daemen sind deaktiviert, der von uns […]

RSS-Feed abonnieren