identi.ca mittels Shell

Diese ganzen bunten Clienten sind zwar alle nett anzuschauen und auch die Kontaktaufnahme mittels Jabber ist nicht schlecht, aber eine Möglichkeit für headless-Server ist auch nicht von schlechten Eltern. Insbesondere dann nicht, wenn der Jabber-Client der Wahl streikt.

Das ganze ist recht schnell erklärt und die Installation ist äußerst simpel. Python und feedparser sollten installiert sein, dazu lädt man dann noch dieses Script dort, identi.py, herunter et voila :-) Man kann nun in identi.py direkt seine Daten eintragen oder aber wird nach der Eingabe des Textes nach diesen Daten gefragt.

… ein wenig Python-fu

… und auch eine Übersicht ist möglich, ruft man denn nur identi.py auf. Alles weitere hat Chris dort schon erwähnt.

, ,

2 Antworten zu “identi.ca mittels Shell”

  1. Seraphyn sagt:

    Geht leider nicht mehr, beendet sich mit einem Fehler, feedparser und Konsorten sind installiert, scheint an der neuen identi.ca-Version zu liegen.
    Gruss

  2. Seraphyn sagt:

    Geht wieder, war scheinbar nur ein krurzes Unterfangen des Nichtgehens;)
    Gruss

RSS-Feed abonnieren