Ideen kommen und gehen

Bei Microsoft und Apple werden Software-Suiten nach ganz unterschiedlichen Vorgehensweisen gebaut. Während hier Zeitpläne wichtig sind und von «Kunst statt Wissenschaft» geredet wird, lassen die anderen gute Ideen «einfach kommen».

silicon.de

Man kann ja sagen was man will, wenn Microsoft in seinem Schaffen Kunst sieht, dann wohl eher trash Kultur. Und Apple läßt einfach kommen paßt auch, man greift massiv bei Opensource ab — gibt sich selbst jedoch zugeknöpft bis zur Unterlippe. Ja so klein ist die Welt dort, in vielen Opensource Bereichen betreibt man hingegen schlicht software engineering. Eine Kunst ist das sicherlich auch, wenn gleich auch eine weitaus höhere und nachhaltigere 😀
Was die closed-source Vertreter übersehen, alle drei großen haben ihren Zenit schon überschritten, Sun, Apple und Microsoft. Letztere zuerst, Apple weigert sich noch der Tatsache ins Auge zu blicken und Sun hats als einziger verstanden und übt sich in Schadensbegrenzung. C’est la vie …

RSS-Feed abonnieren