Ich ziehe voller Ehrfurcht meinen Hut [Update]

  1. Die beiden anonymen Blogger Lanu und hockeystick recherchieren in einem neuen Schleichwerbeskandal. Der ARD-Gesundheitsexperte Hademar Bankhofer kennt sich augenscheinlich sehr gut mit Klostermelisse aus.
  2. Sie veröffentlichen ein Video.
  3. Reaktionen auf anderen Blogs — auch der Journalist Thomas K. greift das Thema auf.
  4. Lanu wird von der ARD ignoriert.
  5. Der Blogger-Selbsttest in der Apotheke. Und weitere Werbebotschaften.

Heute hat die ARD reagiert: ARD feuert Gesundheits-Guru Bankhofer.

Dem 67-jährigen Österreicher wurde ein anonym ins Internet gestellte Video zum Verhängnis, das auf der Video-Plattform Youtube eingestellt wurde und seit Mittwoch in Weblogs kursiert.

Grandiose Leistung. :) Wann musste eigentlich das letzte Mal jemand nach einer SPIEGEL-Recherche zurücktreten — oder ist nach einem SPIEGEL-Bericht gefeuert worden? Ich frag ja nur. 😉

Update: Schlägt das Imperium zurück? Der STERN berichtet:

Holiczki droht den anonymen Bloggern: «Wenn das weitergeht, werden wir dagegen vorgehen.» Bankhofer selbst kündigt im Gespräch mit stern.de rechtliche Schritte an. Er sagt: «Mein Anwalt ist noch ein paar Tage im Urlaub. Dann wird er sich der Sache annehmen müssen.» Der aber wiederum muss erst einmal herausfinden, wer die «Stationäre Aufnahme» betreibt.

Schau m’er mal… 😉

, , , ,

11 Antworten zu “Ich ziehe voller Ehrfurcht meinen Hut [Update]”

  1. Oliver sagt:

    Bank.. , Experte, wtf? 😀 Ich glaubte eigentlich nur sehr alten Leuten müsse man heute noch erklären was dieser eben nicht ist. Hat was von Schwarzwald-Klinik-Romantik und die Österreicher haben dies noch gar amtlich besiegelt.

  2. Usul sagt:

    1. Blogs funktionieren doch nicht!

    2. Der Stern setzt natürlich wieder keinen Link in die «Blogosphäre». Wo kämen wir da hin?

  3. Grainger sagt:

    Bis eben kannte ich Herrn Hademar Bankhofer noch nicht mal. 😉

    Liegt wohl daran, das ich die Art von Sendungen, die er moderiert(e), nicht konsumiere.

    Aber ich lese in den diversen Beiträgen immer vom Titel Professor. Nach meinem Wissensstand ist (zumindest in Deutschland) Professor kein Titel.

    Wird ja auch (z.B. im Gegensatz zum Doktortitel) nicht in den Ausweis eingetragen (wogegen vor etlichen Jahren mal ein paar titelgeile deutsche Universitätsprofessoren vergeblich geklagt haben).

    Im Rahmen des kommenden vereinheitlichen Meldewesens in der EU (das auch Berufsbezeichnungen und Titel EU-weit regeln soll) wird die Bezeichnung Professor ebenfalls kein Titel mehr sein, bestenfalls eine Berufsbezeichnung im Sinne von (Fach)hochschullehrer.

  4. Chris sagt:

    Du wirst lachen — es ist zudem eine Ehrenprofessur… 😀

  5. Oliver sagt:

    Er genießt gar den Berufstitel Professor in Österreich, nicht h.c. Die Vergabe war selbst dort nicht ohne Kritik abgelaufen. Professor ist im universitären Bereich bei uns eine gültige Bezeichnung für die dort ausgeführte Lehrtätigkeit und allgemein ein allgemein anerkannter Titel, was nicht bundesweit gehandhabt wird, sondern von Land zu Land — ebenso der Eintrag in den Personalausweis.

  6. Grainger sagt:

    …und dann scheinbar noch eine aus Österreich (Ehrenprofessuren gibt es in den meisten deutschen Bundesländern gar nicht mehr, nur noch Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen und Saarland verleihen die noch).

  7. […] Bloggen wirkt und »Doktor Klostermelisse« wurde von der ARD gefeuert (siehe auch bei der »Stationären Aufnahme«) – verbleiben also nur noch gefühlte zehn weitere Schleichwerbeheinis beim Staatsfernsehen der BRD. Nun will der offenbar im Nebenerwerb recht fitte Doktor diese fiesen Blogger mal so richtig durchverklagen. Mein Rezept als Nichtmediziner: Drei Mal täglich zu jeder Mahlzeit ein Fläschchen Klosterfrau Melissengeist exen, das macht wegen der darin immer noch pharmazeutisch wirksamsten Substanz so angenehm ruhig und besoffen.   […]

  8. Anon sagt:

    Professor ist doch seit gestern nichts mehr Wert. Wenn selbst Ackermann einer wird.

  9. corax sagt:

    Moin,

    es gibt jetzt einen ausführlichen Artikel in der Zeit Online mit Links.

    Glück auf!

  10. […] Ich ziehe voller Ehrfurcht meinen Hut [Update] (tags: Blog Blogger Blogs Politik) […]

  11. […] als Lobbyistin» ein schlechtes Bild auf die «schlechte Politik» zu werfen.Ich ziehe voller Ehrfurcht meinen Hut [Update] | F!XMBRSchleichwerbung beim ÖR, Blogger ermitteln und haben vielleicht Recht. Der WDR hat aus dem […]

RSS-Feed abonnieren