Heute…

… husch-husch alle nach nebenan. Nachdem der Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung bekannt wurde, ist klar, Anonymisierungsdienste sollen faktisch verboten werden, eMail-Accounts soll es zukünftig nur noch bei eindeutiger Identifizierung, wie einem Personalausweis, geben.

Wahrscheinlich wird mir jeder Leser zwecks Rückverfolgung demnächst ein Foto sowie eine DNA-Probe schicken müssen. 😉

4 Antworten zu “Heute…”

  1. floyd sagt:

    Darf ich mir selber aussuchen, wie ich meine DNA-Probe abgebe?

    Was macht gmx dann mit 100.000 Urinproben?

    Ernsthaft: Was hindert mich daran eine Emailadresse im Ausland einzurichten?

    Auch im deutschsprachigen Ausland gibt es da ja genug Provider.…

    Da hat mal jemand wieder nicht nachgedacht.

    Desweiteren wurden bei web.de die Adressen in den 90ern schon per Brief überprüft.

  2. Hansi Schnier sagt:

    Ich glaub ich kauf mir ein Faxgerät.

  3. Chris sagt:

    Kopie jedes Faxes geht automatisch nach Berlin…

  4. […] Nun wird wieder Hysterie geschürt — die “Hier die neuesten illegalen Downloads”-PC Zeitschriften haben ein Thema. Das Problem indes liegt woanders: Während diese schwachsinnigen Pläne diskutiert werden, wird nebenbei der zweite Korb der Urheberrechtsnovelle durchgewunken, da droht wirklich Gefahr durch unseren Staat: Anonymisierungsdienste sollen faktisch verboten werden, eMail-Accounts soll es zukünftig nur noch bei eindeutiger Identifizierung, wie einem Personalausweis, geben. Als wenn sich wirkliche Terrorristen bei web.de ne Mail-Addy besorgen würden oder JAP nutzen würden — nein, hier werden wieder Nebelkerzen geworfen, um das große Ziel nicht aus den Augen zu verlieren… […]

RSS-Feed abonnieren