heise Foren

Hat jetzt nichts mit den News zu tun die dort erscheinen, aber die Foren alleine betrachtet sind schon ein sattes Ding. Ich glaube ich habe jetzt das zweite mal hingeschaut, das erste mal vor vielen Jahren. Aber soviel Müll auf einem Haufen, Trollversuche am laufenden Band egal welche Thematik man näher beäugt. Ich dachte schon bei Golem trollt man recht viel, da dort ja auch der anonyme Held zum Zug kommt. Doch trotz Registrierung bei heise ist das Potential immens höher, Güteklasse A der Fischverwerter =)

Was ich mich dabei wirklich frage, was ist es? Was zieht die Leute derart magisch an, trotz Registrierungspflicht? Ist es der Ruhm als anonymer Feigling einen ganz dollen Otto vom Stapel laufen zu lassen? Ist es das gelesen werden? Dürfte aber nicht viel bringen im Angesicht der Trolllegionen, die sich dort ihr Stelldichein geben. Ich habe ja vieles erlebt in zahllosen Foren, aber dagegen waren alle irgendwie niedlich 😉 Da gabs gar mal TrollEX was nun nicht mehr funktioniert und selbst die Wikipedia hebt diesen Umstand als markant hervor. Mea culpa falls es eine altbekannte Tatsache ist, aber für mich war das in dieser ausufernden Form ein völlig neues Erlebnis 😀

5 Antworten zu “heise Foren”

  1. Andy Macht sagt:

    Ist in der Tat nicht wirklich neu. Aber manchmal ertappe ich mich beim lesen einer Meldung auf heise dabei, ich ich mich auf die Kommentare Freue.
    Manchmal merkt man schon beim lesen der News, was einen in den Kommentaren erwartet, wenn sich mal wieder ein Tippfehler eingeschlichen hat, ein Satz merkwürdig formuliert ist, oder die Headline nicht ganz zum Text passt.

    Aber ich habe nun mal keinen Fernsehen und lese keine Bildzeitung. Irgendwo muss man das ja kompensieren 😉

  2. tom sagt:

    Mir gehts da wie Andy. Ich klicke teilweise auf manche News, nicht weil mich die Nachricht interessiert, sondern weil ich genau weiß, dass da im Forum wieder die Trolle los sind und sich gegenseitig in polemischen Posts überbieten. Das kann teilweise schon recht lustig sein.

    Ist für mich wohl ein Colosseum 2.0. 😉

  3. tante sagt:

    Die Heise Foren sind wirklich indiskutabel schlecht. Wenn die Flamewars und das getrolle wenigstens unterhaltsam wären, aber nein: Jede Nachricht über ein Open Source Tool wird mit «Microsoft is besser» quittiert und vice versa.

    Die Heise Foren sind das MySpace der deutschen Forenlandschaft: Dahin ging das Internet zum sterben.

  4. Solarix sagt:

    Nun ja Heise ist so eine Geschichte fuer sich.
    Mir ging es auch schon sa dass ich bei bestimmten Themen einfach ein Trollposting reingestellt habe um mich die Reaktionen der Knueppeltruppen aus Linux und Windowslager zu erfreuen.

    Aber leider sind die Trolle dort nicht mehr was sie waren und das Know How der Poster ist auch nicht mehr gerade auf einem ertraeglichen Niveau. Von daher hat Heise seinen Reiz fuer mich absolut verloren. Nur ein Haeufchen Wissenstraeger sind dort uebrig geblieben. :-(

    Snueff wo sind sie hin die guten Trolle.….

  5. ZEITungsleser sagt:

    @Solarix

    Snueff wo sind sie hin die guten Trolle…

    Ich würde sagen in Oslo, Norwegen.
    <Denk mal drüber nach!

    Gruß ZEITungsleser
    *SCNR*

RSS-Feed abonnieren