Hamburg unter Creative Commons

Der folgende Nick erinnert mich an alte Forenzeiten. 😉 (**)xxSnowchildxx(**) hat feine Fotos geschossen und bei flickr eingestellt. Sie stehen unter dieser Creative Commons-Lizenz. Have phun. :)

Hafen 1

Hafen 2

Mit der Advanced Search von flickr lässt sich im Übrigen das Suchgebiet ganz nett eingrenzen, so kann man z. B. explizit nur nach Bildern suchen, die unter Creative Commons-Lizenz stehen. Auch einzelne Tags, etc. lassen sich auswählen, alles was das Herz begehrt. Man ist also im Regelfall nicht auf die Google Bildersuche angewiesen. Ein Restrisiko bleibt immer, aber es sollte möglich sein, dass man sich die Brötchen noch selbst leisten kann. 😉

Achja, und ich suche immer noch ein feines Script für unsere Bildergallerie — die jetzige ist immer noch hässlich. 😀

Nachtrag: Ich zitiere mal maloXP aus dem Comments:

Die Creative Commons Search ist auch sehr gut. Mit einem Klick kann man da zwischen den CC-lizensierten Suchergebnissen für google, flickr, blip.tv, yahoo! und owl music search wechseln.

4 Antworten zu “Hamburg unter Creative Commons”

  1. maloXP sagt:

    Die Creative Commons Search ist auch sehr gut. Mit einem Klick kann man da zwischen den CC-lizensierten Suchergebnissen für google, flickr, blip.tv, yahoo! und owl music search wechseln.

  2. Euro sagt:

    Geil. Nie wieder aufgebackene Brötchen von gestern. Wenn das so weitergeht, spart man sich bald das Geld für eine eigene Digicam. Man sucht einfach das, was man auch fotografiert hätte :-)
    Ein Freund von uns hat ein Album auf seiner Seite. So’n Java-Ding. Kann man mögen:
    http://www.haege-ulm.de
    Das Leukämiebilderalbum. Guckt mal, ob’s konveniert. Java ist ja nicht ganz unumstritten…

  3. (**)xxSnowchildxx(**) sagt:

    Freut mich das meine Fotos gefallen, schade das ich davon sowenig mitbekomme.

  4. Chris sagt:

    :)

    Das nächste Mal schicke ich über flickr ne Nachricht, versprochen. :)

RSS-Feed abonnieren