Gründe gegen OpenBSD

h_solo: openbsd würde ich nie installieren!»

matad0r: auch wenn ich es nicht wirklich wissen will: wieso?

h_solo: keine neuen pakete bis zum nächsten release

matad0r: is nicht nur bei openbsd so

h_solo: ich weiß. deswegen hab ich nur linux

matad0r: nud welche distri?

h_solo: Debian

daten chaos

Also das ist der Brüller schlechthin *ggg*

9 Antworten zu “Gründe gegen OpenBSD”

  1. gnokii sagt:

    der schwindelt, der wollte nicht zugeben SUSE zu nutzen

  2. derfreak00 sagt:

    Solange die Debianversion nicht im Zitat steht, sollte man keine voreiligen Schlüsse ziehen. Debian Sid ist ziemlich aktuell, und Debian Testing reicht auch aus, wenn man nicht gerade KDE4.0 oder so haben will.

    Und um mich direkt mal unbeliebt zu machen 😉 Ich benutze Debian Testing und OpenBSD

  3. Bernd sagt:

    😀 😀 😀

    Könnte fast meinen Tag machen!

  4. Oliver sagt:

    @derfreak00

    Setzt man auf Qualität und Stabilität hat man auf der einen Seite OBSD und auf der anderen Seite im Moment Debian Etch. Sid und testing wohl kaum.

  5. derfreak00 sagt:

    @Oliver:
    Ja, das stimmt wohl. Ich dachte jetzt eher an Workstations/Spielekisten, wo aktuelle Software meist wichtiger als Stabilität ist.

  6. Maxx sagt:

    Nur dass OpenBSD-CURRENT ebenfalls regelmäßig neue Packages aus den Ports baut -.-

    Und sie releasen öfter als Debian, jedes halbe Jahr.

    (/me benutzt trotzdem Debian/testing zur Zeit)

  7. Oliver sagt:

    Ächz, das da oben war ein Gag und wir reden hier von Betriebssystemen — wenn denn genaue Zweige nicht genannt sind — die auf die Allgemeinheit losgelassen werden. *Alles* andere sind *Developer-Versionen*, egal wie man sich es auch schön redet. Sind mitunter von System zu System stabiler, aber es ändert nichts an der Bezeichnung. Ich nutze btw. auch ein FBSD 6.2 stable, das ist bei FreeBSD eine Developer-Version, ebenso wie current.

  8. derfreak00 sagt:

    Also wirklich, das hier ist ein Heiliger Software-Krieg, wer hat denn da Zeit für Gags? 😉

    das hier ist ebenfalls nicht ernstgemeint :)

  9. derfreak00 sagt:

    (will nicht spammen, der unterste Satz sollte allerdings in disclaimer-Tags — WordPress mag die wohl nicht)

RSS-Feed abonnieren