Google nun mit Screenshot-Blödsinn

Ich denke ja, die «neueste» Technik von Google sei mindestens schon seit 2 Jahren veraltet und war unter «völlig unnütz» abgelegt worden. Aber gut, Nachzügler gibt es überall — Google nun also mit Screenshot-Vorschau…

google_screenshot

, , , , ,

3 Antworten zu “Google nun mit Screenshot-Blödsinn”

  1. Cem Derin sagt:

    Ganz so unnütz finde ich das gar nicht. Ich selbst zum Beispiel erkenne Seiten, die ich mal besucht aber nicht gebookmarkt habe oft einfach nur an ihrem aussehen wieder. Vor allem bei vielen ähnlichen Treffern halte ich das für nützlich!

  2. Es ist aber wirklich veraltet, selbst wordpress bietet das schon seit längerem…

  3. Udo sagt:

    Der entscheidende Vorteil scheint die Hervorhebung der Fundstelle an der Fundstelle im Text, und das habe ich woanders noch nicht gesehen.

RSS-Feed abonnieren