Google mal wieder

Google kauft Jotspot einen Wiki-Anbieter hinzu, die Produkte sollen in das eigene Online-Angebot eingearbeitet werden. Hübsch hübsch, ein Ring sie zu knechten, sie ewig zu binden …. Auch hier erkennt man das redmondsche Schema, aufkaufen was geht, den Leuten viel anbieten, zu Beginn für lau und später, wenn man denn den Markt omnipotent beherrscht, wird abgeschöpft.
Andere wissen die omnipotente Präsenz Googles im Internet auch schon zu nutzen. Na dann …

Golem

RSS-Feed abonnieren