Gestern hat mich die Gedankenpolizei verhört

Gehöre ich eigentlich schon zum alten Eisen, wenn ich den technischen Fortschritt kritisch sehe, so wir wir es früher bei den Alten gedacht haben, als diese auf Gefahren hingewiesen haben?

Eine Antwort zu “Gestern hat mich die Gedankenpolizei verhört”

  1. Alix sagt:

    Altes Eisen? Vernunft, Erfahrung und den Blick in die Zukunft der technischen Entwicklung. Solange dieses Zusammenspiel funktioniert, gehörst Du keineswegs auf den Schrott. Ähm, das behaupte ich jedenfalls von mir selbst. Solange Du bemerkst, dass sich was in Deinem Umfeld ändert, darauf evtl. reagieren kannst oder willst, lebst du noch.
    Das sind Worte von jemandem, ähm, ich muss überlegen, von jemandem Baujahr 1948.
    (Quatsch, ich muss nicht überlegen, ich musste nur mal in den Personalausweis schauen.) :-)

RSS-Feed abonnieren