Gesetze schinden die Armen, und die Reichen beherrschen die Gesetze

Zitat: Oliver Goldsmith


Eine Antwort zu “Gesetze schinden die Armen, und die Reichen beherrschen die Gesetze”

  1. Oliver sagt:

    >Rot-rote Dämmerung: Wenn die SPD im Saarland ihre Partnersuche von Inhalten abhängig machen will

    Der von Lafontaine damals geförderte Maas wird seinem ehemaligen Dienstherrn, welchem er nach dessen unrühmlichen Abgang noch kräftigst hinterherspuckte, nicht buckelnd vor die Augen treten. Abseits der SPD im Bund krankt die saarländische SPD genau an einem Problem, sie besitzt seit Lafontaine keinen wirklichen Kandidaten, welcher die Leute auch nur im mind. interessieren würde. Und selbst Lafontaines ministeriales Umfeld war mehr Trauerspiel, wir erinnern uns da sicher auch noch an Reinhard Klimmt, als denn Anlaß zur Freude. Insofern blieben auch nur warme Worte über.

    Partner ja, aber Junior-Partner wohl kaum. Und letzteres ist denke ich unvermeitlich, da die SPD im Land des Dibbelappes und des Credos Hauptsach, gudd gess kaum mehr einen roten Blumentopf gewinnen wird.

RSS-Feed abonnieren