Geheimer Wahlzettel zur Europawahl aufgetaucht

Grund für das schlechte Abschneiden der Volksparteien?

(Hamburg) Dem privaten Weblog F!XMBR ist heute ein geheimer Wahlzettel zur Europawahl zugespielt worden. Nun streiten die Experten, ob der Wahlzettel für das schlechte Abschneiden der Volksparteien bei der Wahl verantwortlich ist. Ursula von der Leyen in einer ersten Stellungnahme: Das Wichtigste ist, die Täter zu verfolgen und zu stellen. Zweites Ziel ist, die Quellen zu schließen. Und der dritte, aber unverzichtbare Punkt bleibt: Wahlen zu blocken. Der Verhandlungsführer der SPD, Martin Dörmann: Wahlkabinen sind kein rechtsfreier Raum. Ich appelliere an die Wähler, ihre Interessen auch weiterhin einzubringen. Aber wenn man sich dem Dialog stellt, sollte man am Ende auch kompromissbereit sein und zumindest die Motive und begründete Argumente anderer anerkennen. Das BKA und die Bundeswehr haben die Ermittlungen aufgenommen.


(Klick aufs Bild für größere Auflösung)

Aus der Union kommt im Übrigen Altbekanntes. Man sagt es zwar nicht direkt — aber im Prinzip will man das Internet am liebsten abschaffen und unsere Kinder noch weiter kriminalisieren. Das Zitat des Tages kommt von Sascha Lobo: Die Mobilisierung der Online-Szene wird jetzt unendlich schwerer, so der Internetblogger — hätte mich auch gewundert, wenn er im Steinbruch bloggen würde 😉 — laut dem Handelsblatt. Sascha, hau rein, Deine Partei, Dein Job — wenn auch eine Lebensaufgabe. 😀 Frau Huber weiß jetzt auch über so genannte Killerspiele bescheid. Ja so ein Schmarrn. Mir ham Räuber und Gendarm gspielt, mir ham Cowboy und Indianer gspielt, wir ham uns den ganzen Tag im Spiel totgschossn, und weiter? Eine wirklich reizende Lady. :) Die SPD macht sich weiter lächerlich, nun hat die Südhessen-SPD ihre Forderung zur Rücknahme der Internetsperren auch veröffentlich. Zu diesem Affentheater sage ich nichts mehr — ich verweise einfach mal rüber zu Thomas. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Eine Ministerin, die sich in der Bundesregierung nicht gegen das Gesetz ausspricht und die als Abgeordnete nicht zur Abstimmung geht, fordert nun als Mitglied der südhessischen SPD die Rückgängigmachung des Gesetzes? Ist das jetzt endgültig Polit-Comedy?

Werden wir eigentlich nur noch von Teletubbies vertreten?

, , , , , , , , , , , , , ,

4 Antworten zu “Geheimer Wahlzettel zur Europawahl aufgetaucht”

  1. Ja, wenn man das so liest… wird es eine harte Zeit für das Kabaret. Wer kann denn noch Geld damit verdienen sich über Politik lächerlich zu machen, wenn die Politiker den Job selbst übernehmen?

  2. cyberfux sagt:

    Also das mit den Teletubbies nimmst Du sofort zurück — das ist eine Beleidigung…

    … für die Teletubbies!

  3. .campino2k sagt:

    Schade nur, dass der größte Teil der Bevölkerung das nicht geistig erfassen kann oder will oder es ihm einfach egal ist.

  4. […] F!XMBR: Geheimer Wahlzettel zur Europawahl aufgetaucht […]

RSS-Feed abonnieren