F!XMBR ist geschlossen!

Wir machen jetzt eine Sommerpause und danach sehen wir wie es weitergehen wird. Zuerst einmal wollen wir uns von diesem leidigen Namen trennen und haben auch schon erste Gespräche mit diversen Branchengrößen geführt die da dezent Werbung schalten werden. Sicherlich ist uns klar das wird damit ein wenig pharisäerhaft daherkommen, aber was will man machen? Auch uns geht mal das Brot aus, der Kühlschrank muß gefüllt werden und die Frau verlangt nach einem Kino-Abend, c’est la vie. Mea culpa, mea maxima culpa — unser initiales Anliegen hatte auch mehr geistigen Nährboden, denn schnöde monetäre Gelüste.

Natürlich versuchen wir den bestmöglichen Mittelweg zu beschreiten, weniger Kampfgeblogge, mehr wollen wir auf den werten Leser eingehen, das ganze gepaart mit einer Finanzierung mittels Werbung, die euch wenig nervt und uns ein wenig Geld nebenher einbringt. Das der Name F!XMBR über kurz oder lang weichen mußte, war schon von Anfang an klar. Zum gegebenen Zeitpunkt werden wir wahrscheinlich auch eine Art Wettbewerb ins Leben rufen, wahrscheinlich nicht bezüglich des Namens, aber in puncto des zu wählenden Logos.

Bleibt uns gesonnen, auch in den Sommermonaten. Wir benötigen die page impressions und wollen euch auch in Zukunft mit einem Plus an Qualität hier an gleichem Ort begrüßen dürfen. Ein Plus an Qualität verlangt natürlich auch nach einer prof. Basis, näheres dazu später.

Und wer sich bis dahin die Mühe machte diesen Schmarrn zu lesen *g*, hat eh nichts besseres zu tun. Ich jedenfalls gehe jetzt mit meinem treuen Weib wieder raus in die Natur und tickere vielleicht später noch etwas — ich rate es jedem mir gleichzutun, es lohnt sich 😀

Ach ja, das nennt man Humor .… 😉

,

19 Antworten zu “F!XMBR ist geschlossen!”

  1. Chris sagt:

    *rofl*

    Und ich wollte gerade anmerken, dass ich zur Zeit lieber rausgehe oder, wenn überhaupt am PC sitze, mich mit ScummVM und Monkey Island vergnüge… 😀

    Aber das oben ist natürlich besser ausgedrückt — ab in die Sonne. :)

  2. JumpingJakk sagt:

    jepp — bei dem Wetter raus an die Frische Luft und auf Rad — ist hier in MS eh das beliebteste Fortbewegungsmittel

  3. BlackRocket sagt:

    Gut geschrieben und ich habe gut gelacht, aber bitte was zum Teufel soll ich bei diesem schlechten Wetter draußen (nur Sonne, keine einzige Wolke)?

  4. Benni sagt:

    Wenn der Name wechselt: Wird man trotzdem über den Feed dieser Website über das nächste Projekt von euch in Kenntnis gesetzt? Oder wie kann man euch als Fan am besten die Treue halten?

  5. Chris sagt:

    Der Feed wird demnächst als Premiumdienst angeboten. Pro Abo 2,50 Euro / Monat, so wie es zur Zeit geplant ist. Selbstverständlich werden wir die Kunden darüber informieren. :)

  6. westernworld sagt:

    fragt doch mal bei opel…

  7. Chris sagt:

    Wir dachten eher an Sony… :)

  8. sepukku sagt:

    Ein leicht bitterer Geschmack breitet sich in meinem ganzen Mund aus. Diese Nachricht lässt in mir böse Gedanken keimen und ich bin sehr gespannt wie das nun wirklich weitergeht.

    Ich bin bisher ab und an hier unterwegs gewesen und habe eure Beiträge gerne gelesen. Eure Kritik an Politik und Bloggerpolitik war meist sehr interessant und ausführlich geschrieben, was mich selber auch zum nachdenken angeregt hat.

    Wandel verstehe ich immer, jedoch ist gerade so ein Schritt wie ihr ihn vollziehen wollt, sehr radikal. Vor allem, wenn ihr eine ganze Kategorie über adical-Hasstiraden mit einem Bild verlinkt habt.

    Alleine schon, wenn etwas, was mich immer wieder zu Blogs treibt — der Feed — kostenpflichtig gemacht wird. Wenn dieser nicht mehr verfügbar wird, werde auch ich wohl weniger klicken und somit weniger Wert bringen. Es ist nicht ein Killerargument, sondern ein Beispiel, was das ausmachen kann.

    Das ganze istaber eure Entscheidung und ich warte selbstverständlich mal die Final-Version ab.

  9. Chris sagt:

    Liebe Leute, gebt fein acht, ich habe Euch etwas mitgebracht. :)

    Der letzte Absatz im Artikel — den sollte man schon lesen. Und auch der letzten Satz sollte nicht unterschlagen werden. 😉

    Schmarrn

  10. Oliver sagt:

    Es ist natürlich auch ein Test wieviel Leute nur die Überschrift lesen oder den Anfang. Die Krönung wäre allerdings noch eine dementsprechende Verlinkung *gacker*

  11. Bernd sagt:

    @sepukku: Ein Nelson-like: HA-HA! 😀 😀

  12. Sammy sagt:

    Mhhh, fast besser als der ICH-Tag 😀

  13. soeren onez sagt:

    Ich bion schockiert und fordere Aufklärung! Eine Kommision! Mindestens! Ich mach mein Blog zu, wenn +#%; wie ihr euch Blogger nennt, will ich mit dem Bloggen nichts mehr zu tun haben, Verräter. Und mir dabei dann noch ganz unmoralisch meine geheimsten Ideen zu klauen.
    .
    .
    .
    .
    .
    Sranda musí být (Tschechisch)

  14. sepukku sagt:

    grundgütiger, ihr seid ja hinterhältig 😀
    bin im ausland und dementsprechend verpeilt. hab den letzten absatz nicht so gedeutet 😀

  15. Prospero sagt:

    ROTFL. Aber draußen werden es heute 30 Grad, das halte ich nicht aus — dann doch lieber Wohnung. Außerdem bin ich ja sehr kinderfreundlich, die erschrecken doch immer wenn ich unten nur den Müll reinwerfe, die Nachbarskinder… *g*
    Ad Astra

  16. Dr.Dean sagt:

    Recht so!

    Wer sich gegen Werbung und notwendige Kommerzialisierungen stellt, stellt sich gegen den fortschrittlichsten Teil der menschlichen Kultur, ja gegen Kulturwerdung an und pfirsich. Das unternehmensnahe Institut HWWIAIA hat bereits ein Gutachten «Blogs im Wandel der Notwendigkeiten — TINA am Anfang des Jahrtausends» in Auftrag geben und lässt dort Professor Staubhuur gemeinsam mit Jimmy Heuchler verlauten:

    Die öffentlich finanizierte Übernahme von F!XMBR aus vorweggenommenen Einkünften des IKB-Verkaufs seitens ISNM-ADICAL (kurz: M-ADICAL) ist ein weiterer Schritt zur Bereinigung der Blogospäre sowie zur Stärkung der Zukunftsfähigkeit im Globalen Wettbewerb.

    Zu den Hintergründen der F!XMBR-Übernahme:

    «Meinungsführerschaft und Wettbewerbsstärke», so Bodo Luscho, der Geschäftsführer von M-ACICAL, «sind die Quintessenz unserer public private partnership». «Es geht nicht zuletzt um ein höheres Comitment des Pöbels der Bevölkerung beim Reformprozess, um damit die Innovationskraft der deutschen Wirtschaft nachhaltig zu stärken.» Bodo Luscho ergänzt: «Das bei den Lesern bestens eingeführte Moderatorengespann Chris & Oliver wird dazu beitragen, dass die Lust an Innovationen neu geweckt wird».Glückwünsche aus der Senatskanzlei bzw. von Ole Freiherr von Beust sind bereits auf dem Weg.

    Dr. Dean sagt: Gutes Gelingen!

  17. lahnix sagt:

    Den letzten Absatz bekommt man als Feedleser nicht zu Gesicht und muß erst eine Klickorgie veranstalten, um nachzuschauen, was da schief gelaufen sein könnte.

    Gewundert hätte es mich aber schon arg.

    Hat es eigentlich einen Grund, daß euer RSS-Feed beschnitten daher kommt?

  18. Oliver sagt:

    >Hat es eigentlich einen Grund, daß euer RSS-Feed beschnitten daher kommt?

    Ja. Der More-Tag proviziert dies und ich sehe auch keine Grund dem mit Plugins etc. entgegenzuwirken.

RSS-Feed abonnieren