F!XMBR 4.0 — Nachwehen

Die Renovierung unseres Wohnzimmer ist fast abgeschlossen. Es ist immer wieder interessant zu sehen, was anderen Augen noch auffällt, was uns entgangen ist, obwohl wir uns damit intensiv beschäftigt haben. Und wie es auch immer so ist, manchen gefällt das neue Design, anderen nicht. Das ist immer so, man kann es leider nicht allen Recht machen. Solange aber nicht die breite Mehrheit das neue Design ablehnt, ist alles in Ordnung, wobei wir natürlich auch die verstehen, die F!XMBR 3.0 wegen der speziellen Einzigartigkeit gemocht haben. Größter Diskussionspunkt war — wie zu erwarten — die neue Slideshow. Da haben wir mittlerweile für alle Besucher eine befriedigende Lösung finden können.

Wer sie nicht mag und den Firefox im Einsatz hat, kann die Slideshow per Adblock Plus ganz einfach ausblenden:

fixmbr.de##DIV#showScript

Bei deaktiviertem JavaScript wird die Slideshow nun gar nicht mehr angezeigt, es zerschießt nicht mehr das Design, es geht gleich los mit den Artikeln. Wieder Etwas gelernt – mir war nicht bewusst, dass dies so einfach möglich ist. Das musste ich auch erst nachlesen. Einen Dank an dieser Stelle an die Community von JoomlaWorks. Während ich diese Lösung gebastelt habe, habe ich nicht darauf geachtet, dass ich der Slideshow eine neue Klasse zugewiesen habe. Es kann also sein, dass Ihr den Filter im Adblock Plus neu eingeben müsst.

Die E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren klappt mit dem Double Opt-In-Verfahren hervorragend. Ein weiterer Service für die Leser, der nun auch den nötigen und richtigen Datenschutzgesetzgebungen genügt. Wo ich gerade beim Thema E-Mail bin: Wenn wer schon über das Kontaktformular Kontakt zu uns aufnimmt, sollte zumindest dort, beim Kommentieren ist das ja nicht nötig, ein korrekte E-Mail-Adresse hinterlegt werden. sonst ist das mit dem Antworten schwierig. 😉

Beim Theme hat es ein wenig das Layout zerschossen, wenn in den Kommentaren Trackbacks reinkamen. Da mussten wir auch lange schauen – es liegt am Theme selbst, nicht an unseren Verbesserungen. Ich habe bis jetzt keine andere Lösung gefunden, als in die Source Code zu steigen und dort eine Tabelle einzufügen. Suboptimal geregelt, aber ein Bugreport an die Programmierer ist raus, sie versuchen es mit dem nächsten Release zu korrigieren.

Heute morgen habe ich noch eine E-Mail bekommen, dass auf dem iPad die Artikelüberschriften nicht angezeigt werden. Nun ist klar, dass die Google Fonts nicht von iPhone, iPad, iPod, or Android unterstützt werden. Doch sollte eigentlich, wenn ich mir unsere style.css anschaue, dann eine andere Schrift angezeigt werden. Auf dem iPod funktioniert es, auch wenn ich diesen Test laufen lassen. Ist der Fehler reproduzierbar?

fixmbr40_ipad

Habt Ihr sonst noch Wünsche, passt irgendwo nocht etwas nicht? Wir haben mittlerweile auf vielen Browsern und Systemem F!XMBR 4.0 getestet, es sollte eigentlich weitestgehend passen. :)

, , , , , ,

32 Antworten zu “F!XMBR 4.0 — Nachwehen”

  1. Oliver sagt:

    Japp wählt man explizit das originale Theme an, sind keine Überschriften vorhanden. Im Mobiletheme funktionierts natürlich einwandfrei. Lustigerweise hat der auf Webkit basierende Nokia-Browser damit keinerlei Probleme unter Symbian und auch Opera Mobile kommt damit klar … nur eben iphone/touch mit Safari stellen sich zu blöd an.

  2. Thomas sagt:

    Hier (Firefox mit deaktiviertem Adblock Plus) zeigts aktuell auch keine Überschriften an?!

  3. Chris sagt:

    Das kann ich gar nicht nachvollziehen. Habe gerade Adblock Plus aktiviert, deaktivert, alles okay, auch wenn ich die Slideshow ausblende.

  4. caschy sagt:

    Habe es gerade auf dem Ipad getestet. Sieht alles ok aus. Keine Fehler zu entdecken.

  5. Thomas sagt:

    Seltsam. Hab zwischenzeitlich auch mal Adblock aktiviert, wieder deaktiviert und sicherheitshalber den Cache gelöscht, nun sind die Überschrift da. 😀

  6. Chris sagt:

    Danke caschy, ich habe mittlerweile die Google Webfonts deaktiviert. Es konnte reproduziert werden. :(

  7. Chris sagt:

    So, ich habe die Google Webfonts vorerst deaktiviert. Mal schauen, ob ich da heute Abend eine lösung für finde…

  8. Hannes sagt:

    Is doch ganz schick geworden, auch wenn einem der quellcode den üblichen wordpress-template-salat-eiskalten-schauer über den Rücken laufen lässt, congratz :)

  9. Bjoern sagt:

    Also bei meinem Browser «Opera 10.60 Build 3428″ sieht euer Blog Spitze aus!
    So genug jetzt^^
    bye

  10. Chris sagt:

    Ich bin kein Programmierer, Hauptsache es läuft. 😀

  11. nohelvetica sagt:

    Bitte die «Helvetica Neue» im CSS im body Tag nicht an erster Stelle, das sieht unter Windows ohne Schriftglättung immer grausam aus.

  12. Chris sagt:

    Hilf mir bitte, Helvetica ist nirgendwo an erster Stelle. :/

  13. Wanderer sagt:

    Firefox3.5.2 — Menü — Ansicht — Webseiten-Stil — Kein Stil

  14. Chris sagt:

    Was willst Du mir damit sagen? Wenn ich den Quatsch auch noch fixen soll, hört es auf. Dann kann ich nur sagen: angenehmes Leben noch, aber nicht mehr auf F!XMBR.

    Du könntest dafür natürlich auch die Lösung liefern. 😉

  15. nohelvetica sagt:

    Doch im screen.css steht:

    body {font-size:75%;color:#222;background:#fff;font-family:«Helvetica Neue», Arial, Helvetica, sans-serif;}

    Wenn man’s im Firebug entfernt, ist die Seite auch ohne Schriftglättung lesbar. Da ich aber nicht jedesmal in Firebug rumfummeln möchte, um die Seite lesen zu können, wär’s schick, wenn Helvetica Neue nicht an erster Stelle steht.

  16. Chris sagt:

    Das hatte ich gar nicht gesehen. Ist gefixt.

  17. Dirk sagt:

    ich weiß nicht ob das schon jmd. aufgefallen ist, jedenfalls passt das Bild im Header wo F!XMBR drinsteht farblich nicht zum Rest vom Header, es scheint das das nur in Firefox auftritt.
    Im Internet Explorer und Opera sieht es richtig aus.

    Firefox
    IE

  18. Robert sagt:

    Nach dem Designwechsel wird es höchste Zeit ein Update (nach 1 1/2 Jahren) Eurer «Unter der Haube»-Serie zu veröffentlichen.

    Welche WordPress-PlugIns setzt Ihr ein, welche Vorteile bringen die, was sind Eure Erfahrungen? Freue mich schon auf Euren Artikel.

    Besten Dank
    und Grüsse,
    Robitobi

  19. Chris sagt:

    Hm, ich kann das absolut nicht nachvollziehen, in keinem Browser… :/

  20. Oliver sagt:

    Weder in Chrome, noch FF 3.6.4, noch in Safari Mobile. Dazu noch ein Screenshot gemacht und händisch Farbwerte verglichen … nada.

  21. Chris sagt:

    So, jetzt dürfte es passen… :)

  22. Ich bin ja saumäßig spät dran damit. Dennoch komme ich nicht umhin zu sagen, dass ich das Re-Design wirklich sehr gelungen finde. Klare Linien, wenige Farben, ausreichend viel Weiß, klares Schriftbild. Klasse! Ja, das alte Design war «uniquer». Aber, manchmal ist es Zeit für was Neues. Und beim neuen Desgin werden die Artikel deutlicher besser (im Sinne von gut für sich allein stehender) präsentiert. Man löst sich ein wenig vom klassischen Blogdesign (also dem Erscheinen der Artikel Chronologisch). Fazit: Well Done mates .. :-)

  23. Blättern, ich will blättern dürfen :)

  24. Chris sagt:

    Sorry Markus, ich habe gerade mal ein wenig gebastelt, das passt hier nirgendwo halbwegs ansehlich ins Design… :/

  25. Chris sagt:

    Schau mal rechts in die Sidebar. Ist die Lösung okay? :)

  26. Besser (Danke!), aber suboptimal.

    1. Chronologische Angaben finde ich deutlicher: älter, neuer. Wir hatten das schon bei 3.0 :)
    2. An den Platz muss man sich gewöhnen. Ich finde ja ganz oben (per ‘Pos 1′ erreichbar) oder direkt unter dem Artikel am besten.

    Vorschlag: Zwei Pfeile neben dem Menü, also neben ‘Kontakt’?

    PS: Diese Seite lud eben sehr langsam.

  27. Chris sagt:

    Die Reihenfolge ist geändert. Es passt sonst einfach nicht ins Design, unter dem Artikel und auch an anderer Stelle sieht es aus wie bestellt und nicht abgeholt…

  28. Chris sagt:

    So, ich habe der Slideshow noch einmal ein anderes Template verpasst.

  29. Blättern ist im Mobilthema übrigens recht optimal gelöst 😉

  30. Oliver sagt:

    Das ist jedoch default 😉

  31. Die Schriftfarbe #4d4d4d empfinde ich als zu hell. Das #222222 der Kommentare ist besser.

  32. Chris sagt:

    Ich habe es mal auf #363636 gestellt… :)

RSS-Feed abonnieren