F!XMBR 4.0 — Nachwehen #2

Unser neues Wohnzimmer macht sich. So langsam werden auch die letzten Einzelheiten umgesetzt und versucht, die Wünsche der Leser einzubinden. Wir haben die Plugins vorgestellt, die im Hintergrund werkeln und unsere Maßnahmen gegen den Spam veröffentlicht. Unser eigener URL-Shortener auf lallus.net verrichtet seinen Dienst, mittlerweile wird ist auch unser Twitter-Stream damit verbunden und oben rechts die so genannten Sexy Bookmarks. Dank dem Hinweis von Sven Kubiak läuft nun auch unser mobiles Theme mit NoSpamNX, so dass kein hidden field mehr angezeigt wird. Die Google Webfonts sind wieder deaktivert, gefällt uns nicht, aber vielleicht programmiert Apple ja in der Zukunft irgendwann einmal brauchbare Software, dann werden wir sie wieder einsetzen.

Markus hat es gefordert – und bekommen. Innerhalb eines Artikels kann jetzt wieder zwischen vorherigen und nachfolgenden Artikel hin– und hergeblättert werden. Wir haben es in die Sidebar gepackt, sonst hat sich kein Platz innerhalb des Themes gefunden. An anderer Stelle sah eher wie bestellt und nicht abgeholt aus. Die Slideshow hat auch ein neues, für uns angepasstes Design bekommen, die Schriftfarbe insgesamt wurde noch einmal ein wenig dunkler eingestellt.

Wir haben eine Druckvorschau installiert. Wenn Ihr über den Artikeln auf Drucken klickt, wird diese angezeigt. Realisiert wird die Vorschau mit dem Plugin WP-Print. Da standen wir vor einem Problem: Das Plugin funktionierte nicht mit unserer Permalinkstruktur. Ich kann nicht sagen, woran es lag, ich habe selbst die .htaccess komplett neu erstellen lassen. Aber wo ein Problem, da ist auch eine Lösung. Mit der normalen Permalinkstruktur von WordPress funktioniert das Plugin ganz hervorragend, so hieß es basteln. Der Code sieht wie folgt aus:

<a rel="nofollow" href="<?php bloginfo('url'); ?>/?p=<?php the_ID(); ?>&print=1">Drucken</a>

So langsam sind selbst die Kleinigkeiten erledigt, mir fällt im Moment nichts mehr ein, was noch zu erledigen wäre. Sehr fein das Ganze… :)

, , , , , ,

4 Antworten zu “F!XMBR 4.0 — Nachwehen #2”

  1. Johannes B. sagt:

    das ganze sieht gut aus…

  2. el-flojo sagt:

    Mahlzeit!
    Was ich mir definitiv wünsche, sind verlinkte Überschriften in der Artikelansicht. Kann immer mal wieder praktisch sein.
    Ansonsten muss ich das alles mal loben. Gefällt mir! 😉

RSS-Feed abonnieren