freie PDF Reader

Das Portable Document Format (PDF) ist ein beliebtes Format für den Austausch formatierten Textes und ähnlicher Inhalte. Von PDF existieren verschiedene Versionen, von denen manche ein Offener Standard, viele durch die ISO anerkannt, einige aber auch von Softwarepantenten belastet sind. Unterstützten Sie PDF-Versionen, die Offene Standards sind, denn nur Offene Standards garantieren Interoperabilität, Wettbewerb und Vielfalt.

Frei ist etwas anderes als nur kostenlos a la Freeware im Windows– oder MacOS-Kontext, aus diesem Grund startete die FSF auch diese Aktion zur Förderung freier PDF-Reader. Diese sind nicht nur als solche frei erhältlich, sondern diesen bleibt auch zukünftigg dieser freie Status erhalten. Sicherlich wird der eine oder andere bemerken, daß es ohne den Acrobat in einigen Fällen nicht geht — aber mal ehrlich, das betrifft nur recht wenige und die Majorität kann mit freien Alternativen durchaus arbeiten.

Auf der Homepage der FSF findet man diesbezüglich auch einige Vertreter dieser freien PDF-Reader.

Nachtrag: Uns erreichte folgender Hinweis:

Die Aktion ist von der FSFE veranstaltet, das ist eine eigenständige Schwester der FSF.

Demensprechend sei hier auch auf die eigenständige Schwester hingewiesen.

, , , , , , , ,

3 Antworten zu “freie PDF Reader”

  1. derhans sagt:

    Ich nutz die Gelegenheit mal auf dieses großartige Projekt hinzuweisen:

    The GNU PDF project

    ist zwar kein Reader, sondern erstmal ne lib, und die is auch noch nich fertig, aber es wird :)

  2. […] wir schonmal bei PDF sind, Oliver von fixmbr macht auf einen freien PDF Betrachter […]

  3. Wolf-Dieter sagt:

    Ich benutze voller Freude den xpdf. Der ist nicht nur frei, sondern ganz nebenbei auch noch wieselflink!

RSS-Feed abonnieren