FreeBSD: von Wiedergängern und Verteilern

Axel von grUNIX hat wieder einmal ein paar FreeBSD–Fundstücke ausgegraben, die zweierlei zeigen: FreeBSD is alive and kicking und Hans Dampf in beinahe allen Gassen. Zum einen wäre da Verio zu nennen, die neben dem üblichen Linux–foo auch recht lautstark in puncto FreeBSD sind. Zum anderen wäre da der Klassiker FreeNAS zu erwähnen, welcher in Opensource-Gefilden recht hohes Ansehen genießt. Dieses NAS-System existiert nun auch in einer AMD64 Version, womit auch der Grundstein für ein stabile ZFS-Nutzung gelegt wäre. Wie man also sieht bewegt sich einiges bei diesem freien BSD-UNIX-Fork, welcher auf eine 30-jährige Geschichte zurückblicken kann.

,

RSS-Feed abonnieren