FreeBSD Release 7.1

Frisch aus dem Ofen: das neue Release 7.1 des freien UNIX-Derivats FreeBSD. Mit von der Partie u.a. Suns DTrace, SCHED_ULE als default-Scheduler, Treiber etc. pp. Genaueres erfährt man in den Release-Notes bzw. den Hardware-Notes. Die ISO, erstmals auch wahlweise auf DVD, findet man an den üblichen Orten: i386 und AMD64. Die Verteilung auf die Mirrors dauert noch an. Have phun :-)

Wer mag kann auch das System mittels freebsd-update upgraden. Dazu führt man ein freebsd-update upgrade –r 7.1-RELEASE aus, bestätigt die Abfrage und danach noch ein freebsd-update install und Neustart. Nach dem Neustart ist abermals ein freebsd-update install notwendig.

via daemonforums

Quelle Bild

, , , , , , , , ,

4 Antworten zu “FreeBSD Release 7.1”

  1. Anonymous sagt:

    Bin ich der einzige, der sich aufregt, wenn diverse Webseiten schon auf das Release verweisen, bevor es offiziell vom Release-Team angekündigt wurde?

    Dir ist schon klar, dass die verantwortlichen Leute gerade darauf warten, dass sich die ISOs auf die diversen Server verteilen? Als ob man nicht noch 3 Tage warten kann (Announce war für den 6.01. angekündigt).

  2. Chris sagt:

    Du hast das Internet nicht verstanden. Gehe nicht über Los, ziehe nicht 4.000,- Euro ein. Alternativ öffnest Du Dein Fenster, nimmst Deinen PC in die Hand, trägst ihn zum Fenster. Hälst ihn mit Deinen Händen nach draußen. Und nun — gaaanz langsam — öffnest Du Deine Hände. Dir wird sich eine neue Welt eröffnen… 😀

    Sperrfristen nun auch bei Software-Releases — ich lach mich schlapp… 😀

  3. Oliver sagt:

    Da viele Leute bei FreeBSD ohnehin mittels Code oder Binärupdate von 7.0 auf 7.1 updaten bzw. jene die noch 6.x nutzen schon längst auf 6.4 umgestiegen sind hält sich ein irgendwie gearteter Schaden in Grenzen — sofern dieser bei FreeBSD in der Praxis überhaupt existiert. Bei Firefox beispielsweise ist das etwas ganz anderes, wenn Horden von Leuten über einen einzigen Server herfallen vor der Mirror-Verteilung.

    Aber Hauptsache was gesagt ohne das Hirn einzuschalten …

  4. […] also höchstoffiziell: das Release 7.1 des freien UNIX-Derivats FreeBSD. Die Scheiben sind zwar für das Gros der FreeBSD-Nutzer ohne Bedeutung, da primär keine […]

RSS-Feed abonnieren