FreeBSD portsnap

Für all diejenigen die anstatt von csup lieber portsnap nutzen, um ihre Ports zu aktualiseren, ist wohl der Hinweis angebracht, das es da mitunter in der Nacht noch ab und an einen Schluckauf gab, sprich noch nicht alles aktualisiert war. Inwieweit dies nun gediehen ist kann ich nicht sagen, denn ich nutze csup 😀
Da fehlte bei der ersten Aktualisierung übrigens auch noch eine wichtige Komponente — da war dann wohl jemand zu schnell. Übrigens wird die Abarbeitung der Port erheblich gehemmt, gerade ob der Modularität von Xorg (über 250 Pakete gegenüber zuvor einer Hand voll). Abhilfe schaffen hier diverse Patches. Natürlich sollte man auch da besonnen vorgehen und wissen was man tut 😉

RSS-Feed abonnieren