FreeBSD News

Auch bei diesem freien UNIX-Derivat tut sich einiges, intern gar viel. Wurde just erst FBSD 7.1 released geht die Arbeit auch schon weiter, u.a. findet sich inzwischen ein experimenteller Disk-Scheduler vor der auf das GEOM–Framework aufsetzt. Daneben gibts eine erhebliche Bewegung in den Ports, u.a. KDE 4.1.4 und QT 4.4.3, aber auch Xorg 7.4 welches ein wenig Zeter und Mordio nach sich zieht. Last not least ein paar Infos zum BSDA Examen und McKusick’s FreeBSD Internals finden sich auf YouTube.

Have phun … :-)

, , , , , , ,

2 Antworten zu “FreeBSD News”

  1. Anonymous sagt:

    Bist du eigentlich mitlerweile wieder bei FreeBSD angekommen? Ich frage, weil ich noch diesen [1] Eintrag von dir in Erinnerung habe.

    «Ich selbst habe schon seit ein paar Monaten alles was ich pflege und selbst nutze auf Linux umgestellt, vieles im Bekanntenkreis ebenso. Anfangs nur Notwendigkeit ob einer Hardware, später jedoch Einsicht ob des Langzeitnutzens. Imho ist FreeBSD definitiv keine Empfehlung für den oft beschworenen Desktop (mehr) und der Server-Admin weiß sicherlich auch gefälligere Dinge, um sich Probleme zu schaffen.»

    [1] http://www.fixmbr.de/is-f.….d-dying/

  2. Oliver sagt:

    >Bist du eigentlich mitlerweile wieder bei FreeBSD angekommen?

    Die Leute die es etwas angeht wissen was Sache ist.-

RSS-Feed abonnieren