FreeBSD: Flash, Youtube-Videos mit Gnash

Laut Matteo ist es möglich mit gnash Youtube-Videos abzuspielen. Wichtig ist die Installation von Mplayer, mplayer-plugin, sowie Gnash. Bei letzterem sollte man jedoch gstreamer im ncurse-Interface abwählen da es nicht funktioniert. Darüber hinaus braucht man in Firefox Greasemonkey, sowie dieses Script für Greasemonkey. Mplayer muß mit der «mini» Oberfläche genutzt werden, der Plugin funktioniert nur damit. Der Linux Kompatibilitätslayer ist dafür nicht notwendig.

Habe es mangels Interesse nicht getestet, vielleicht später.

4 Antworten zu “FreeBSD: Flash, Youtube-Videos mit Gnash”

  1. derhans sagt:

    Achherje,…
    aber schön zu sehen, dass sich was tut bezüglich gnash, als langjähriger open source user wartet man ja gerne ma noch n paar tage bis alles perfekt läuft

  2. Oliver sagt:

    Swfdec soll noch besser in dem Zusammenhang laufen, da man dort inbesondere auf Stabilität baut.

    swfdec

  3. Oliver sagt:

    Getestet ist es nun und es läuft auch gut, wenn Gnash eine gute Phase hat 😉

RSS-Feed abonnieren