Frauenpower?

Fedora hat ein spezielles Programm ins Leben gerufen, mehr Frauen bla bla usw. Versucht man schon seit Jahren bei uns in Info und viele Frauen versagen sich dem, weniger weil ihnen der Spaß an der Technik fehlt, sondern weil ihnen das Fach in dieser Form zu weltfremd ist. Wie auch immer, die Frauen die es noch nicht gepeilt haben das es da etwas gibt neben Kochtopf und selbstgestrickten Socken, die haben wirklich verloren.
Auf Anhieb fallen mir da ein paar ein, z.B. Dru Lavigne, Guru bei FreeBSD und auch Linux, FreeBSDGirl, im näheren Umkreis auch die technikbegeisterte Missi und nicht zu vergessen meine liebe Frau Steffi. Liebe Fedora Jungens, die Welt da draußen ist nicht mehr schwarz/weiß, leider auch noch nicht so wirklich bunt, dennoch schon recht grau, aufgehellt. Es ist schon recht arrogant davon auszugehen, das man es den Damen erst sagen muß, ich denke die meisten wissen es schon, haben aber aus irgendeinem Grund dennoch kein Interesse. In klaren Worten, ihr lebt in der Vergangenheit.

Eine Antwort zu “Frauenpower?”

  1. missi sagt:

    Oh. :) Danke dafuer.

RSS-Feed abonnieren