Frank-Walter Steinmeier im Fall Murat Kurnaz völlig unschuldig

Ich muss mich wohl entschuldigen. Und über den deutschen Staatsbürger Murat Kurnaz, den er in der Hölle Guantanamo verrecken lassen wollte, legen wir dann den Mantel des Schweigens — so hatte ich es gestern ausgedrückt. Das war offensichtlich falsch. Mir liegt nun fast exklusiv Material von extra3 vor. Murat Kurnaz war in Guantanamo auf Urlaub, Frank-Walter Steinmeier hat sich nichts zu Schulden kommen lassen. Solche Männer braucht Deutschland!

, , , , ,

Eine Antwort zu “Frank-Walter Steinmeier im Fall Murat Kurnaz völlig unschuldig”

  1. Santiago sagt:

    Hrhr. «Und hätte die Steinmeierei, wie er behauptet, immer abwechselnd nichts gewusst und alles richtig gemacht, wäre es nachgerade eine Ehre, die Chance zu bekommen, dass eine deutsche Regierung Menschen aus einem Unrechtslager befreit.» taz.de

RSS-Feed abonnieren