format c:\

So einmal im Jahr sollte man das System aufsetzen, erst recht wenn man viele neue Dinge, Programme etc. ausprobiert. Heute ist es dann mal wieder soweit. 😮

[To-Do]

  • [x] Komplettes Image der System-Partition erstellen
  • [x] Zusätzliche wichtige Dinge extra wie z. B. Outlook-Daten sichern
  • [x] Von allen Programmen, Treiber, Codecs die aktuelle Version, bzw. Update herunterladen
  • [ ] Anstatt Windows-CD die DesktopBSD-DVD installieren *Anm.: Auf unbestimmte Zeit verschoben*
  • [x] format c:\
  • [x] Glycklich und zufrieden sein

7 Antworten zu “format c:\”

  1. Oli sagt:

    [ ] Glycklich und zufrieden sein

    Imho würde ich diese aufsplitten bei Windows, in diverse Härtegrade 😀

    Viel Glück 😉

  2. Chris sagt:

    Nu geht das los. 😀

    Windows-CD einlegen und Reboot. 😮

  3. Chris sagt:

    *winkt mal kurz in die runde* 😀

  4. Oli sagt:

    Ja ich hab dein Röcheln im Jabber vernommen 😀

  5. Chris sagt:

    Nachdem ich Pfiffikuss alle GPG-Keys exportiert hatte, habe ich dann doch gemerkt, dass ich für den eigenen auch den geheimen exportieren muss. 😀 Hm, als ichs dann gemerkt habe, wars zu spät.

    Neuer Key

    Ansonsten ist hier eigentlich wieder alles gut, muy bien sozusagen. 😀

  6. Chris sagt:

    Mal ein kleiner Abschlußbericht: Es ist alles (bis auf den Key, und einen Hardware-Treiber, den ich länger suchen musste) perfekt gelaufen. Rechner läuft wieder richtig rund. Heute morgen um 06.00h dürfte Acronis ein Image erstellt haben.

    War auch eigentlich nicht so schwer, ich war halt gut vorbereitet — Windows XP hab ich hier, klar, als Original, SP2 hatte ich mir gezogen, danach Windows Update — wusstet Ihr, dass es nach SP2 rund 80 Updates gab 😀 — und schon lief Windows rund– avast!, Kerio und xp-AntiSpy, Opera und schon ging es wieder nach Hause — ins VL. 😀 Dann nach und nach die Programme und nu passt es. :)

    Ich bin da nun rundum zufrieden. Feine Sache das. :)

  7. MFL sagt:

    Nimm lieber gleich die Desktop BSD-DVD

RSS-Feed abonnieren