Firefox Shiretoko kommt mit OGG Vorbis/Theora

Der sich inzwischen in der ersten Alpha befindlichen Firefox 3.1 aka Shiretoko bietet Unterstützung für OGG Vorbis/Theora1 . Diese HTML5 Audio/Video-Tags setzen war auf kein bestimmtes Format, jedoch kann es durchaus von Vorteil sein, wenn freie Formate ohne zusätzliche, mitunter gar noch geschlossener, Software abgespielt werden können. Damit sich dies durchsetzt müßte jedoch auch Microsoft und Opera diese Formate von Haus aus unterstützen. Ansonsten würde man in Gefahr laufen wieder Absurditäten wie made for IE mittels made for Firefox erneut aufleben zu lassen.

The latest Shiretoko (Firefox 3.1 development codename) nightly comes with an expected and very welcomed feature: support for the HTML5 specification and tags that will allow web developers to easily () add rich content without the need of proprietary plugins.

Native Ogg Vorbis and Theora support added for Firefox 3.1

Weitere Infors:

  1. Theora basiert auf On2 VP3 Codec, in Flash 8 beispielsweise kam VP7 zum Einsatz, während Flash 9 auf H264 setzt []

, , , ,

2 Antworten zu “Firefox Shiretoko kommt mit OGG Vorbis/Theora”

  1. centar sagt:

    Von Opera gibt es bereits eine experimentelle Version die Ogg Theora unterstützt.

  2. Oliver sagt:

    Fehlt dann noch der IE, obwohl ich mich da tendenziell einem who cares anschließe.

RSS-Feed abonnieren