Firefox-Addon PicLens: So unnütz, dass es schon wieder eine grandiose Spielerei ist

PicLensIch tue mich schwer, die passende Worte zu PicLens zu finden. Eigentlich ja unnützer Ballast — ein Firefox-Addon von 2,6 MB Größe. Aber hey, was soll ich sagen — grandioser Ballast. PicLens macht aus dem Firefox eine 3D-Multimedia-Show. Landet man auf einer Seite, die von PicLens unterstützt wird, wird auf jedem Bild oder Video der Seite ein kleines Icon angezeigt — klickt man es an, landet man in einer anderen Welt. 23 wird unterstützt — und natürlich auch alle anderen großen Web 2.0-Dienste wie YouTube, flickr oder auch Facebook. Es macht wirklich Spaß per PicLens durch die eigenen Bilder zu scrollen oder auf diese Art und Weise das neue Ärzte-Video zum Wochenende zu suchen. Wer sich PicLens mal genauer ansehen möchte, dem sei dieses Video der Macher empfohlen. Ich habe auch ein wenig gespielt:

Es gibt auch ein Plugin für WordPress, das hat mir aber nicht wirklich zugesagt. Installiert, angeschaut, deinstalliert. PicLens wird des weiteren nicht nur für den Firefox angeboten, auch eine Version für den IE und den Safari sind bereits veröffentlicht worden. Alle Angebote lassen sich hier finden. Natürlich sammelt der Hersteller, Cooliris, auch Daten über die Nutzer — wie so oft wird dies damit begründet, dass das Produkt verbessert werden soll. Es werden laut Eigenaussage anonym Daten erhoben, und auf keinen Fall mit anderen Unternehmen getauscht. Man muss da also Cooliris vertrauen. Schaut es Euch einfach mal an und schildert Eure Eindrücke. :)

Solchen Quatsch mag ich ja… 😀

PicLens Home

PicLens Download

PicLens Privacy Policy and EULA

, ,

5 Antworten zu “Firefox-Addon PicLens: So unnütz, dass es schon wieder eine grandiose Spielerei ist”

  1. Oliver sagt:

    So unnütz finde ich es gar nicht — zum Bilder suchen ist das echt gut geeignet.

  2. Frank sagt:

    Ich mag PicLens auch. Schön ist v.a. der Vollbildmodus, wenn man auf ein Bild/Video doppelklickt. Mit den Kontrollen unten kann man von dort eine Slideshow starten.

  3. konqui sagt:

    Wenn man sich viele Bilder auf einmal anschauen will macht es auf alle Fälle sinn. Im eigenen WordPress mit nur wenigen Bildern ist der Vorteil so gut wie gar nicht vorhanden. Schade nur das das ganze unter Linux (noch) nicht funktioniert.

  4. […] einen Weltrekord aufzustellen, half sicherlich. Vielerorts wurde geworben, getrommelt & kommentiert, zugegeben, doch der Browser selbst vermeldete keine neue verfügbare Version. In diesem […]

  5. Schrecklich sagt:

    Erweiterung inkompatibel

    «PictLens» konnte nicht installiert werden, da es nicht mit dem Firefox-Build-Typ (Linux_x86-gcc) kompatibel ist. Bitte informieren Sie den Autor des Addons über dieses Problem.

    Na doll …

RSS-Feed abonnieren