Firefox 3.0 alpha — geheime Tipps

Die Presse überschlägt sich ja schon dazu, wir ebenso — gibt schließlich Hits, wenn die Leute bei Google suchen. Firefox 3.0, Firefox alpha, gran paradiso, gecko, mozilla — halt nur falls jemand sucht, man muß ja auch die Quotensau mimen 😀

Okay was bietet das Teil? Diesmal stapelt man tiefer (geht das noch? ;)) und bastelt vorwiegend unter der Oberfläche bzw. spendiert wahrscheinlich ein neues Bookmark-System. Als erstes, man kann die Linux Version hier abgreifen, Windows dort und die ganz harten finden auch den Quellcode 😀
Cairo kommt komplett zum Einsatz, nicht nur für SVG-Rendering, und zumindest unter unixoiden Systemen kann Cairo auch OpenGL nutzen. Ja das wars dann halt — 1.Quartal 2007 … final 😉

5 Antworten zu “Firefox 3.0 alpha — geheime Tipps”

  1. Chris sagt:

    Hey, wenn hier einer die StudiVZ Quotensau ist, dann bin ich das — hab ich mir sagen lassen… 😀

  2. maloXP sagt:

    *räusper*
    Sex.

  3. Chris sagt:

    Jetzt fängt maloXP hier mit Porn an, womöglich mit Porn for free oder Analsex? 😮

  4. maloXP sagt:

    Ich gay eben gern mit gutem Beispiel voran und zieh ungern den Schwanz ein. 😀

RSS-Feed abonnieren