Exklusiv-Interview mit Philipp Rösler

michel-auf-der-mauer_620

Guten Abend, Herr Rösler!

Philipp Rösler: Guten Abend, Herr Sickendieck und guten Abend, liebe F!XMBR-Leser!

Herr Rösler, Sie haben noch zu heute Abend das Kabinett zu einer Dringlichkeitssitzung geladen!

Philipp Rösler: Ja. Ich glaube, wir haben heute Abend das erste Mal das komplette Kabinett zusammen seit Kristina Schröder ihren Babyurlaub beendet hat. Das ist eine großartige Leistung der deutschen Bundesregierung. Wir sind handlungsfähig. Das beweist der heutige Abend eindrucksvoll.

Was gibt es heute Abend zu besprechen?

Philipp Rösler: Ich habe in den letzten Tagen intensiv mit Deutschlands Top-Ökonomen wie Hans-Werner Sinn zusammengearbeitet. Die INSM stand dabei beratend zur Seite. Wir mussten endlich eine Lösung für Griechenland finden. Das schulden wir Europa. Und wir haben unsere Kräfte und Fähigkeiten gebündelt und eine Lösung gefunden. Europa wird eine Zukunft haben!

Wie sieht diese Lösung aus?

Philipp Rösler: Es gab bei unseren Beratungen keine Denkverbote. Ich habe über die Ergebnisse bereits die Kanzlerin und meine Amtskollegen aus Frankreich und England informiert. Eine Antwort steht noch aus. Ich bin mir aber sicher, dass meine Kolleginnen und Kollegen genauso begeistert sind wie wir.

Griechenland wird auf eBay versteigert!

Wie bitte?

Philipp Rösler: Nun seien sie doch nicht gleich so ablehnend! Mit dieser Lösung schlagen wir mehrere Fliegen mit einer Klappe. Wir sind uns sicher, dass durch den Verkauf auf eBay eine höhere Summe reinkommt, als Griechenland wert ist. Das haben uns unsere Web-2.0-Berater auf Google+ bestätigt. Das Web 2.0, soziale Netzwerke, das Internet sind die Zukunft. Auf diese Stärken vertrauen wird. Und vergessen Sie nicht: Die Elite Griechenlands kann aus patriotischen Gründen mitbieten. So bleiben die griechischen Eigentümer in Hand der Griechen, gleichzeitig können die Schulden bezahlt werden. Eine großartige Lösung für alle Seiten!

Haben Sie schon einmal Etwas auf eBay versteigert?

Philipp Rösler: Ja, selbstverständlich nutzt auch der deutsche Wirtschaftsminister das Web 2.0 mit all seinen Vorteilen. Wie auch auf Facebook, sagen Sie bitte nichts der Kollegin Aigner, bin ich auch auf Google+ unter +Philipp Rösler zu finden. Und natürlich muss auch diese grandiose neumodische Plattform eBay genutzt werden. eBay ist toll. Ich habe dort einmal das Fahrrad meiner Frau verkauft. Sie sucht es immer noch. (lacht)

Wieviel Geld haben Sie eingenommen?

Philipp Rösler: Fast 5 Euro. Das war aber nur ein Test. Wir haben für die Griechenland-Auktion die besten Marketingberater von Google+ versammelt. Da kann nichts schiefgehen. Vertrauen Sie mir! Die deutsche Bundesregierung ist der Motor von Europa. Gemeinsam mit der Kanzlerin führe ich dieses Land. Wir lassen uns von Miesmachern wie den Grünen nicht die Stimmung verderben! Wir sind das Land!

Herr Rösler, ich danke für das Gespräch!

Philipp Rösler: Ich danke Ihnen. Und liebe Leser von F!XMBR. Nur wenn die FDP in Berlin gewählt wird, kann unsere wunderschöne Hauptstadt genauso erfolgreich und gut wie unser tolles Land regiert werden. Es liegt in Ihrer Hand!

Disclosure: Ich werde in Zukunft, den einen oder anderen Text von Google+ crossposten, weil mich ein paar Mails erreicht haben, man lese hier, von Google+ aber die Finger lassen würde.

, , , , , ,

Eine Antwort zu “Exklusiv-Interview mit Philipp Rösler”

  1. haegar sagt:

    hallo,
    bedeutet das, dass du teilweise texte NUR bei google+ veröffentlichst?

    hmm..da lese ich auch 100%ig NICHT .
    :)

    nur falls dich interessiert was deine Leser so denken..

    HArrrrrr
    Haegar.

RSS-Feed abonnieren