Einwurf

3 Antworten zu “Einwurf”

  1. Patrick sagt:

    Klaus Kocks ist nicht nur ein typischer PR’ler, er ist auch SPD-Wähler und soweit ich mich nicht total irre auch SPD-Mitglied…

  2. Chris sagt:

    Auch dann weiß man dann, woher der Blödsinn kommt… 😀

  3. Grainger sagt:

    Obwohl ich der SPD mehr als nur skeptisch gegenüber stehe (was aber eigentlich auf alle Parteien mehr oder weniger zutrifft), kann ich den Koch noch weniger leiden.

    Das hat in diesem Fall auch nichts mit dem kleineren Übel oder der Wahl zwischen Pest und Cholera zu tun, sondern nur mit nackter Umsympathie.

RSS-Feed abonnieren